Valencia-Test: Márquez übte sich in Geduld

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Marc Márquez auf der Repsol-Honda

Marc Márquez auf der Repsol-Honda

Das Debüt von Moto2-Weltmeister Marc Márquez auf der Repsol-Honda wurde mit grosser Spannung erwartet, doch das regnerische Wetter in Valencia hinderte den Spanier an seinen ersten Testrunden.

MotoGP-Rookie Marc Márquez ging aufgrund des widrigen Wetters am ersten Tag der Testfahrten in Valencia nicht auf die Strecke. «Ich habe hier ein fantastisches Bike stehen, aber leider war das Wetter nicht gut. Es war besser geduldig zu sein und zu warten, denn es ist wichtig, die Maschine unter den bestmöglichen Bedingungen zu testen», erklärte der Spanier seine Entscheidung.

Falls Márquez am zweiten Tag der Testfahrten auf die Strecke gehen wird, muss er sich zunächst an die Unterschiede zwischen der Moto2-Maschine und seinem neuen Arbeitsgerät, der MotoGP-Honda des Repsol-Teams, gewöhnen. «Ich habe Zeit mit dem Team verbracht und einiges gelernt, aber es liegt noch viel vor mir. Ich weiss, dass die Kraftentfaltung ganz anders sein wird und auch die Elektronik, die Karbonbremsen und die Reifen sich stark unterscheiden. Daran muss ich mich anpassen», ist sich Márquez bewusst.

Auch für den zweiten Testtag der Königsklasse steht laut Wettervorhersage Regen auf dem Programm. Das würde den ersten Auftritt von Marc Márquez erneut verschieben. «Ich bin schon sehr aufgeregt anfangen zu können, aber wir haben uns darauf geeinigt, dass es das Beste ist, das Bike auf trockener Streck zu testen. Ich hoffe das Wetter verbessert sich schnell.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE