Randy de Puniet: Mit alten Reifen die besten Zeit

Von Gerraint Thompson
MotoGP
Randy de Puniet in Sepang

Randy de Puniet in Sepang

Platz 18 am zweiten Testtag in Malaysia, damit will sich Routinier Randy De Puniet (ART-Aprilia) nicht zufrieden geben.

Mit Rang 18, sechs Positionen hinters einem Power-Electronics-Aspar-Teamkollegen Aleix Espargaró, konnte der Franzose Randy de Puniet am zweiten Sepang-Testtag nicht zufrieden sein «Obwohl der Belag immer noch ziemlich rutschig ist, hatte ich mit dem Motorrad ein besseres Gefühl als gestern», beteuerte der inzwischen 32 Jahre alten Haudegen.

 

«Wir haben viel bei der Dämpfung hinten ausprobierte und uns auch eingehend mit der Elektronik beschäftigt», erzählte Randy. «Ich bin immerhin schon schneller als vor drei Wochen. Aber der Rückstand von 3,2 Sekunden ist bedenklich. Aber wir müssen berücksichtigen, dass ich meine besten Zeiten mit stark gebrauchten Reifen gefahren bin. Ich wollte zwar einmal mit frischen Reifen auf Zeitenjagd gehen, aber der Hinterreifen war leider schadhaft. Macht nichts. Es ist ja beruhigend, wenn man weiss, es bestehen noch Reserven.»

Am abschliessenden Donnerstag will de Puniet morgen näher an seinen Teamkollegen Espargaró rankommen. «Wir müssen noch einiges probieren. Wichtig ist, dass wir weitere Fortschritte erzielen. Vor allem müssen wir hinten mehr Traktion finden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE