Valentino Rossi: Schlaf statt Pressekonferenz

Von Matthias Dubach
MotoGP
Valentino Rossi: Verspätete Ankunft in Austin

Valentino Rossi: Verspätete Ankunft in Austin

Die Anreise des Italieners zum Austin-Grand-Prix verlief unplanmässig. Wegen der Passkontrolle bei der Einreise in die USA verpasste er seinen Flug. Das war aber noch nicht alles.

Traditionell wird am Tag vor dem ersten Training eines MotoGP-Rennens eine Pressekonferenz mit ausgewählten Fahrern abgehalten. Nach seinem brillanten Auftritt in Katar gehörte Yamaha-Rückkehrer Valentino Rossi wenig überraschend zum Aufgebot für die heutige Pressekonferenz auf dem Circuit of the Americas in Austin.

Aber eine Stunde vor Beginn der PK wurde Rossi durch seinen Teamchef Lin Jarvis ersetzt. Ist dem italienischen Superstar etwas zugestossen?

Ja – aber nichts, was ihn an der Teilnahme beim zweiten GP des Jahres hindern könnte. Rossi Flugpläne zerschlugen sich, statt direkt in die texanische Hauptstadt zu fliegen musste er über die Metropole Houston reisen und erreichte danach den GP-Austragungsort mit einer rund dreistündigen Autofahrt. Nach den Strapazen entschied sich Rossi, erst einmal eine Mütze Schlaf zu nehmen statt an den ausserhalb der Stadt gelegenen COTA zu hetzen und verzichtete auf die Pressekonferenz.

Jarvis: «Bei der Einreise in Chicago dauerte es zweieinhalb Stunden, bis Vale durch die Passkontrolle war. Deshalb hat er seinen Anschlussflug verpasst. Der nächste Flug fiel wegen des Wetters aus. Deshalb musste er nach Houston ausweichen. Er braucht jetzt ein bisschen Ruhe, wegen des Jetlags und der langen Anreise.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 05:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 28.11., 05:15, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 05:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 06:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 06:45, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE