Andrea Dovizioso: Kein Fortschritt ohne neue Teile

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Ducati-Pilot Andrea Dovizioso

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso

Andrea Dovizioso setzt seine Hoffnung in eine Reihe von Upgrades, die Ducati im Laufe der Saison bereitstellen wird. Die ersten kleinen Verbesserungen werden für Le Mans erwartet.

In Katar und Austin zeigte sich deutlich, dass die Ducati Desmosedici GP13 im Vergleich zu den anderen Werksmaschinen nicht konkurrenzfähig ist. Andrea Dovizioso belegte zweimal Platz 7, während sein Teamkollege Nicky Hayden als Achter und Neunter ins Ziel kam.

Kleinere Updates für die GP13 sollen beim Grand Prix von Frankreich, der von 17. bis 19. Mai in Le Mans stattfindet, eintreffen. Um das andauernde Problem des Untersteuerns zu beheben sind jedoch größere Veränderungen nötig. Diese werden jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt in der Saison 2013 zur Verfügung stehen. Spekulationen um ein radikal verändertes Bike, das beim Test nach dem Rennen in Barcelona eingesetzt werden soll, verneinte Ducati-Pilot Andrea Dovizioso gegenüber «MCN».

«Ich weiß nicht genau, wann wir größere Veränderungen zu erwarten haben, denn es gibt viele neue Teile und diese brauchen unterschiedlich lange, um vorbereitet zu werden. Wir erwarten ein großes Update zur Saisonhälfte, aber das steht noch nicht fest. Wir kennen die Situation und Ducati hat in Bezug auf das Set-up alles versucht, also müssen wir nichts spezielles finden, sondern auf neue Teile warten», erklärt Dovizioso.

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 04:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Di. 24.11., 05:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE