Scott Redding: 2014 mit Stoner-Techniker Gabarrini

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Scott Redding kann aufatmen. Denn mit dem Italiener Cristian Gabarrini wird er 2014 bei Gresini den ehemaligen Casey-Stoner-Crew-Chief in der Box haben.

Der englische Moto2-Vizeweltmeister Scott Redding hätte gerne seinen Crew-Chief Pete Benson von Marc VDS Racing zu Go&Fun-Gresini-Honda in die MotoGP-Klasse mitgenommen. Denn Benson hat mit Nicky Hayden bei Repsol-Honda schon viel Erfahrung in der Königsklasse gesammelt.

Aber HRC hat jetzt den langjährigen Casey-Stoner-Crew-Chief Cristian Gabbarini als Koordinator zu den Kundenteams mit dem RCV1000R-Production-Racer abkommandiert.

Und da Gabarrini zehn Jahre lang (schon in der 250er-WM bei LCR) einen grossen Beitrag zu den Erfolgen von Stoner leistete, ist der aus Gloucestershire stammende Scott Redding begeistert von der Zusammenarbeit mit dem renommierten italienischen Techniker.

Ein Mann dieses Kalibers wird dem dreifachen Saisonsieger den Einstieg in die MotoGP-WM gewiss erleichtern. «Ich bin wirklich happy über diese Entscheidung von HRC», erklärte Redding gegenüber MCN. «Ich denke, wir werden eine gute Zusammenarbeit mit ihm entwickeln. Cristian wird sicher gut mit meinem Crew-Chief Diego Gubellini kommunizieren. Mit diesen zwei Spitzentechnikern habe ich ein gutes Paket. Ich kann es gar nicht erwarten, mit Gabarrini zusammenarbeiten zu können. Ich weiss, dass er mir viel beibringen kann. Er hat mit den besten Fahrern gearbeitet und weiss, worum es geht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7DE