Honda: Kein Interesse an Cal Crutchlow!

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Die Honda Racing Corporation (HRC) plant nicht, Cal Crutchlow aus seinem Ducati-Albtraum zu retten. Er wurde als möglicher Nachfolger für Alvaró Bautista oder Stefan Bradl gehandelt.

Im Rahmen des Assen-GP machten sich Gerüchte breit, Cal Crutchlow könnte 2015 Alvaró Bautista bei Gresini oder Stefan Bradl bei LCR ersetzen. Doch HRC-Sportdirektor Livio Suppo erklärte, dass Crutchlow keine ernsthafte Option ist, obwohl die Plätze von Bautista und Bradl nach einigen schwachen Leistungen wackeln.

Vor einem Jahr hatte Crutchlow gute Chancen auf den Platz bei LCR, doch Stefan Bradl sicherte sich durch die Pole und einen Podestplatz in Laguna Seca ab. Crutchlow wäre nun wieder eine Option, da er aus dem Ducati-Vertrag aussteigen könnte. Die Bilanz nach acht Rennen mit der Desmosedici ist desaströs: 22 Punkte und WM-Rang 16 hinter Open-Piloten wie Scott Redding, Nicky Hayden und Hiroshi Aoyama. Crutchlows bestes Ergebnis 2014 war Platz 6 in Katar. In Assen, wo der 28-Jährige 2013 auf der Pole stand und einen Podestplatz einfuhr, erreichte er in diesem Jahr nur Rang 9.

Crutchlow hat bis Ende des Monats Zeit, um sich für oder gegen Ducati zu entscheiden. Es ist bekannt, dass der Brite mit Suzuki verhandelt, aber Honda nahm mit ihm und Manager Bob Moore keinen Kontakt auf. Dies bestätigte Livio Suppo gegenüber «MCN»: «Wir haben nicht über einen Wechsel von Cal gesprochen. Er ist ein interessanter Fahrer, aber es ist seltsam, dass er mit der Ducati solche Probleme hat. Mich überrascht das sehr. Im Moment gibt es keine Gespräche zwischen Honda und Cal.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE