Brünn-GP: Das Programm von Sport1 - schon 100x MotoGP

Von Kay Hettich
Seit 2009 ist die MotoGP-Weltmeisterschaft auf SPORT1 zu Hause. Das Meeting in Brünn am kommenden Wochenende ist bereits die 100. Übertragung auf dem Sportsender aus Ismaning.

Seit dem Auftakt in Katar 2009 hat SPORT1 plattformübergreifend in TV und Livestream bereits über 2.200 Live-Stunden von der Motorrad-WM berichtet, davon alleine über 1.000 Live-Stunden im Free-TV. Das Kommentatoren-Duo Edgar Mielke und MotoGP-Experte Alex Hofmann ist von Anfang an mit an Bord und wird selbstverständlich auch den Jubiläums-Grand-Prix in Brünn begleiten.

In der bisher sechsjährigen MotoGP-Geschichte von SPORT1 gab es jede Menge sportliche Highlights: Vom 100. Grand-Prix-Sieg von Valentino Rossi im niederländischen Assen 2009 bis hin zu den WM-Titeln der deutschen Piloten Stefan Bradl 2011 und Sandro Cortese 2012, dem im selben Jahr auch der erste deutsche Heimsieg nach über 40 Jahren am Sachsenring gelang. Bradl, Cortese & Co. standen aber auch neben der Rennstrecke im Fokus: Egal ob Homestory, WM-Party im Heimatdorf, auf dem legendären Rasen des Camp Nou in Barcelona oder hoch in der Luft mit Kunstflieger Matthias Dolderer – SPORT1 war immer dabei. Neben den Kurvenstars hatte der Sportsender auch jede Menge Prominenz vor der Kamera wie z.B. Michael Schumacher, Nico Rosberg, Roman Weidenfeller, Carlos Puyol oder die Hollywood-Größen Antonio Banderas und Paris Hilton.

Wie gewohnt haben SPORT1, SPORT1+ und SPORT1.de von Freitag, 15. August, bis Sonntag, 10. August, täglich live die Freien Trainings, Qualifyings, Warm Ups und Rennen aller drei Klassen im Programm. Im Rahmen der Free-TV-Übertragungen aus Brünn werden auch die denkwürdigsten Momente der bisherigen 99 MotoGP-Wochenenden zu sehen sein.

In Tschechien sind neben Mielke und Hofmann auch Wolfgang Rother und Andrea Kaiser im Einsatz. SPORT1 überträgt das MotoGP-Rennen am Sonntag live ab 13:45 Uhr. Das Rennen der Moto2 übertragen SPORT1+ und SPORT1.de live ab 12:15 Uhr, im Free-TV auf SPORT1 gibt es ab 13:00 Uhr eine Zusammenfassung. SPORT1+ und SPORT1.de zeigen zuvor ab 10:45 Uhr live auch das Moto3. Auch SPORT1 werden die Highlights ab 15:15 Uhr übertragen.

Das vollständige Programm von Sport1 vom Brünn-GP:

 Sonntag, 17. August
 Uhrzeit  Sender  Klasse  Session
 8:35  live  Sport1+  Moto3  Warm-up
 9:05  live  Sport1+  Moto2  Warm-up
 9:35  live  Sport1+  MotoGP  Warm-up
 10:45  live  Sport1+, Sport1.de
 Moto3  Rennen
 12:15  live  Sport1+, Sport1.de
 Moto2  Rennen
 13:00  Highl.  Sport1  Moto2  Rennen
 13:45  live  Sport1, Sport1.de
 MotoGP  Rennen
 15:15  Highl.  Sport1  Moto3  Rennen
 15:20  live  Sport1+  Rookies  2.Rennen

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3DE