Königsklasse: Valentino Rossi mit 160 Podestplätzen

Von Frank Aday
MotoGP

Valentino Rossi hat fast doppelt so viele Podestplätze in der Königsklasse erreicht wie sein Teamkollege Jorge Lorenzo. Dani Pedrosa kann 2015 auf Platz 2 vorstoßen.

 Mit insgesamt 160 Podestplätzen hat sich Valentino Rossi einen weiteren Eintrag in der Ewigen Bestenliste gesichert. Der Italiener stieg im Jahr 2000 in die 500er-WM ein.

Der Yamaha-Star profitiert aber auch davon, dass inzwischen 18 Rennen pro Saison gefahren werden. 1955 waren es nur fünf, während es 1978 zum Beispiel zwölf waren.

Marc Márquez brachte es in seinen ersten beiden MotoGP-Jahren bereits auf 30 Podestplätze. Aber wird der 20-Jährige so lange an der Spitze mithalten wie Rossi? Der Repsol-Honda-Werksfahrer wird in dieser Wertung schon 2015 weitere Stars wie Phil Read, Geoff Duke, Alex Barros und Freddie Spencer hinter sich lassen.

Die Fahrer mit den meisten Podestplätzen in der MotoGP/500ccm-Klasse

Pos

Fahrer
Podien
gesamt

1.

2.

3.
1 Valentino Rossi 160 82 46 32
2 Mick Doohan 95 54 31 10
3 Dani Pedrosa 94 26 36 32
4 Giacomo Agostini 88 68 20 0
5 Jorge Lorenzo 85 33 36 16
6 Eddie Lawson 78 31 31 16
7 Casey Stoner 69 38 11 20
8 Wayne Rainey 64 24 22 18
9 Max Biaggi 58 13 26 19
10 Randy Mamola 54 13 22 19
11 Wayne Gardner 52 18 20 14
12= Kevin Schwantz 51 25 13 13
12= Alex Criville 51 15 16 20
14 Mike Hailwood 48 37 9 2
15 Loris Capirossi 42 9 14 19
16 Barry Sheene 40 19 10 11
17 Kenny Roberts Snr. 39 22 12 5
18 Phil Read 34 11 13 10
19= Geoff Duke 32 22 5 5
19= Alex Barros 32 7 11 14
21 Freddie Spencer 31 20 9 2
22= Marc Marquez 30 19 7 4
22= Sete Gibernau 30 9 14 7
24 Nicky Hayden 28 3 6 19
25= John Surtees 24 22 2 0
25= Luca Cadalora 24 8 9 7
25= Jack Findlay 24 3 9 12
25= Carlos Checa 24 2 14 8
25= Andrea Dovizioso 24 1 8 15

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 08.08., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 08.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Sa. 08.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 08.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 08.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 08.08., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 08.08., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Bundesliga und Prohaska 65.Geburtstag
Sa. 08.08., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 08.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1977 Türkei - Österreich mit Prohaska-Tor
Sa. 08.08., 21:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1978 Türkei - Österreich
» zum TV-Programm
19