Kouichi Tsuji: «Yamaha-Test ab Donnerstag in Sepang»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Chefingenieur Kouichi Tsuji sprach anlässlich der Yamaha-Teampräsentation in Madrid über die Vorsaison 2015. Ab Donnerstag wird das Yamaha-Testteam in Sepang wieder an der M1 arbeiten.

Der Großteil der MotoGP-Fans haben bereits von HRC-Boss Shuhei Nakamoto oder von Ducatis Rennchef Gigi Dall’Igna gehört, aber wer kennt den Namen des Chefingenieurs von Yamaha? Kouichi Tsuji ist für das Bike verantwortlich, mit dem zwei der letzten fünf MotoGP-Titel gewonnen wurden.

Im Rahmen der Yamaha-Teampräsentation am heutigen Mittwoch in Madrid sprach Tsuji über die Vorsaison 2015. «Die neue Saison startete für uns direkt nach dem Saisonfinale in Valencia. Unsere Werkspiloten erhielten bereits das Modell für 2015, um es zu testen. Sie fühlten sofort einen positiven Unterschied. Ab Donnerstag fährt unser Testteam in Sepang, um die zahlreichen neuen Teile zu bewerten», verriet Tsuji in Madrid.

Zeitlich ist laut dem Rennchef alles im Soll. «Wir liegen derzeit genau im Zeitplan. Wir werden die Maschine also bei den zwei Sepang-Tests und beim Test in Katar mit unseren Werkspiloten weiterentwickeln können», versichert der Japaner.

«Natürlich ist der Raum für Weiterentwicklungen sehr klein. Viele Veränderungen bedeuten meist nur kleine oder winzige Fortschritte», betont Tsuji.

Der erste Sepang-Test für die MotoGP-Piloten wird von 4. bis 6. Februar stattfinden. Das Ziel für die Saison 2015 ist klar: Márquez besiegen und Rivale Honda den Titel streitig machen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE