Marc Márquez: Noch eine grandiose Ehrung?

Von Oliver Feldtweg
MotoGP
Marc Márquez: Gewinnt er den Laureus Award?

Marc Márquez: Gewinnt er den Laureus Award?

Der vierfache Motorrad-Weltmeister Marc Márquez ist für den Hauptbewerb des «Laureus Awards» in Shanghai nominiert worden.

Im letzten Jahr hat Repsol-Honda-Star Marc Márquez den «Laureus Breakthrough Award» gewonnen, nachdem er 2013 den MotoGP-WM-Titel gleich in seinem ersten Jahr für sich entschieden hatte, dazu waren ihm sechs GP-Siege in der Königsklasse gelungen.

2014 dominierte der 21-jährige Spanier noch eindrucksvoller. Er gewann die ersten zehn Rennen und räumte bei 18 Grand Prix 13 Siege ab.

Jetzt wurde Márquez für den Hauptpreis «Best Sportsman of the Year» nominiert. Er befindet sich hier in Gesellschaft von Grössen wie Lewis Hamilton (Formel 1), Novak Djokovic (Tennis), Rory McIlroy

Die Laureus Foundation hilft mehr als 150 Projekten mit Geld und praktischer Unterstützung, bei denen es um die Erziehung junger Menschen in der Dritten Welt geht.

Das Ergebnis der Wahl zu den «Laureus Awards» werden am 15. April in Shanghai im Rahmen einer feierlichen Zeremonie kundgetan.

Moto3-Weltmeister Alex Márquez kam in eine Vorauswahl für den «Laureus Breakthrough Award», mit dem der Durchbruch des Jahres ausgezeichnet wird.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm