Frauen-WM: Hoffnung nach schlimmem Unfall

Andrea Iannone (4.): Beste Ducati auf dem Sachsenring

Von Kay Hettich
Andrea Iannone glänzte im Qualifying als Vierter

Andrea Iannone glänzte im Qualifying als Vierter

Als Vierter der Qualifyings wurde Andrea Iannone auf dem Sachsenring bester Ducati-Pilot. Der Italiener rechnet sich aus der zweiten Startreihe einiges aus.

Die Ducati-Piloten haben auf dem Sachsenring einen schweren Stand. Während Honda dominiert konnte Andrea Iannone nur im zweiten Training ein Top-3-Ergebnis für das italienische Werk einfahren. Und auch im Qualifying wurde der 25-Jährige aus Vasto der Beste der GP-15-Piloten. «Wir haben ein gutes Qualifying abgeliefert und das beste aus unserem Paket herausgeholt. Mehr wäre schwierig gewesen, deshalb bin ich zufrieden», sagte Iannone am Samstagnachmittag

Doch für das Rennen am Sonntag sieht der WM-Dritte noch Aufholbedarf. «Mit unserer Performance insgesamt bin ich aber nicht sonderlich glücklich», kritisiert der Italiener. «Für Sonntag würde erhoffe ich mir noch eine Verbesserung unserer Rennabstimmung, um das Bike in maximaler Schräglage besser im Griff zu haben. Meine GP15 neigt dazu, nach aussen wegzudriften. Für das Rennen ist es wichtig, das Bike in den Kurven stabiler zu bekommen, weil wir den härteren Reifen verwenden werden. Auf dem Sachsenring ist ein guter Start wirklich entscheidend, um vorne dran zu bleiben. Der Startplatz in der zweiten Reihe geht so gesehen in Ordnung.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 16.06., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 22:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 16.06., 22:40, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So. 16.06., 23:40, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Mo. 17.06., 00:40, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 17.06., 04:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 17.06., 05:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 17.06., 07:10, Motorvision TV
    Made in Germany
  • Mo. 17.06., 07:35, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • Mo. 17.06., 08:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
5