Valentino Rossi (5.): «Feeling muss besser werden»

Von Günther Wiesinger
MotoGP

Movistar-Yamaha-Werkspilot Valentino Rossi hatte für Platz 5 im ersten Indy-Training eine gute Erklärung. «Wir haben am Schluss keinen neuen Hinterreifen montiert.»

Mit den Plätzen 1 und 5 schnitt das erfolgreiche Movistar-Yamaha-Team im FP1 von Indianapolis glänzend ab. Jorge Lorenzo legte mit 1:33,654 min die Bestzeit vor, Rossi kam auf 1:34,374 min und wurde Fünfter.

«Das erste Training nach der Sommerpause ist immer ein bisschen mühselig», meinte der WM-Leader, der in der Tabelle 13 Punkte vor Lorenzo liegt und in Indy seit 2008 nicht mehr gewonnen hat. «Aber heute war das Feeling mit dem Motorrad nicht so schlecht. Das Problem ist, dass wir her etwas Mühe mit dem Grip am Hinterreifen haben. Der Reifen leidet schon nach einigen Runden stark, die Performance lässt nach. Wir haben uns entscheiden, für die gesamte Session denselben Hinterreifen drauf zu lassen. Wir wollten Reifen für den Rest des Wochenendes sparen. Aus diesem Grund konnten wir am Schluss die Zeit nicht mehr verbessern. Wir müssen arbeiten, wir müssen das Feeling verbessern. Der Belag war schmutzig, wie immer hier im ersten Training. Ich glaube, dass die Reifen deswegen stark gelitten haben. Doch ich bin überzeugt, dass die Bedingungen am Nachmittag besser werden.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:45, Sport1
Motorsport Live - ADAC TCR Germany
Sa. 15.08., 11:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV Österreich
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:50, ServusTV
KTM - Ride to Survive
Sa. 15.08., 11:55, SPORT1+
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Spanien
Sa. 15.08., 12:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
16