Cal Crutchlow (13.): «Bin nicht in guter Verfassung»

Von Günther Wiesinger
MotoGP
LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow (29) kam am ersten Traninigstag in Aragón über Platz 13 nicht hinaus. «Ich habe nicht das beste Gefühl für das Motorrad», sagt er.

Nur Platz 13 und 1,5 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit von Jorge Lorenzo – der Freitag in Aragón verlief so gar nicht nach dem Geschmack von LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow.

Und vier Yamaha-Piloten stehen vorläufig unter den schnellsten sechs.

«Es liegt nicht daran, dass die Honda nicht zu dieser Strecke passt», meint Crutchlow. «Aber Valentino und Jorge haben hier getestet. Yamaha hat mehr Grip als die Honda. Ausserdem haben Marc und Dani im FP2 nur den harten Hinterreifen probiert, sie haben am Schluss keine frischen Reifen mehr reingesteckt. Deshalb denke ich, dass Marc und Dani in guter Verfassung sind. Ich kann das von mir nicht sagen. Ich bin nicht in guter Form. Ich habe im Moment einfach nicht das beste Gefühl für das Motorrad. Aber ich mache dafür nicht das Motorrad verantwortlich. Es ist eine Kombination...»

«Wir müssen uns auf einigen Gebieten verbessern. Wir fahren so schnell wie möglich und geben Honda die nötigen Informationen, damit wir uns verbessern können. Das tun auch die Jungs von Yamaha und die Jungs von Ducati», weiß der Brite.

Crutchlow sucht beim Chassis nicht nach Ausreden. «Es ist nicht geplant, dass wir 2015 noch ein anderes Chassis bekommen. Denn ich habe dieselbe Chassis-Version wie Dani, er ist Vierter. Er ist schneller als ich...»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 00:35, Eurosport
    ERC All Access
  • Di. 01.12., 02:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
  • Di. 01.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 01.12., 05:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Di. 01.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE