Maverick Viñales: «Mir wurde schwarz vor Augen»

Von Thomas Baujard
MotoGP
Vor dem Aragón-GP begab sich Maverick Viñales in einem Kampfjet auf die Spuren des Action-Klassikers «Top Gun». Im Gespräch mit SPEEDWEEK.com berichtete er von dieser einzigartigen Erfahrung.

Maverick Viñales wurde nach dem Helden des Action-Klassikers «Top Gun» benannt. 1986 verkörperte Tom Cruise in «Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel» den Kampfpiloten Pete «Maverick» Mitchell der United States Navy.

Vor dem Aragón-GP konnte sich Viñales einen Kindheitstraum erfüllen und in einem F18-Kampfjet mitfliegen, der über 2100 km/h erreicht. Obwohl Viñales als MotoGP-Fahrer große Geschwindigkeiten gewohnt ist, musste er im F18 von der Spucktüte Gebrauch machen.

«Der beeindruckendste Moment war die erste Kurve, denn dort setzten die G-Kräfte erstmals richtig ein. Es flogen eine Rechtskurve. Es war eine unglaubliche Erfahrung», schwärmte der Spanier.

Hättest du zu einem bestimmten Zeitpunkt beinahe das Bewusstsein verloren? «Ja, als wir einen Kampfeinsatz simulierten, hätte ich zum ersten Mal beinahe das Bewusstsein verloren. Wir erreichten 6,5 G, plötzlich wurde mir schwarz vor Augen.»

Kann deine Suzuki GSX-RR in Hinsicht auf das Gefühl bei der Beschleunigung mit einem F18 mithalten? «Ich finde, dass die MotoGP-Maschine bei der Beschleunigung eindrucksvoller ist.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 15.05., 23:35, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Sa.. 15.05., 23:55, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 16.05., 00:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 00:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 16.05., 02:00, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So.. 16.05., 02:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 16.05., 03:00, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 16.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 16.05., 06:00, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
2DE