Marc Márquez & Co.: Spaß beim Rudern in Melbourne

Von Frank Aday
MotoGP

Einige Piloten der MotoGP-WM konnten sich schon am Mittwoch vor dem «Pramac Motorcycle Grand Prix Australia» auf dem Yarra River beim Rudern messen.

Die MotoGP-Stars Marc Márquez, Danilo Petrucci, Moto2-Weltmeister Johann Zarco, Alex Rins, Niccolò Antonelli und Lokalmatador Jack Miller hatten am Mittwoch auf dem Yarra River in Melbourne die Chance, ihre Fähigkeiten auch abseits der Piste auf Wasser zu testen.

Mitglieder des berühmten Richmond Ruder-Club zeigten den Motorrad-Piloten, wie man ein Paddel statt des Gasgriffes nutzt. Natürlich kam bei den Sportlern wie immer der Wettkampfgedanke durch und man lieferte sich auch auf dem Wasser einen verbissenen Kampf.

Die sechs Piloten stiegen zusammen mit zwei Ruderern des Richmond Ruder-Clubs in ein Acht-Mann-Boot. Der Steuermann des Richmond-Clubs hatte es nicht immer einfach, die sechs WM-Piloten und das Boot unter Kontrolle zu halten. Auf der Strecke sind sie Gegner, doch auf dem Yarra River mussten sie zusammenarbeiten.

Am Freitag beginnt für die MotoGP-Piloten wieder der Ernst des Lebens, wenn auf Phillip Island das 16. Rennwochenende der Saison 2016 beginnt. Die deutschen Fans müssen früh aufstehen, um ab dem ersten Training live dabei zu sein. Pay-TV-Sender Eurosport 2 überträgt am Freitag ab 1 Uhr live.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm