Valentino Rossi: «Will Jorge diesmal schlagen»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Valentino Rossi: Er will wie in Jerez dominieren

Valentino Rossi: Er will wie in Jerez dominieren

Im letzten Jahr konnte Valentino Rossi in Le Mans nichts gegen seinen Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo ausrichten. «In diesem Jahr werde ich es wieder versuchen», verspricht Rossi seinen Fans.

Nach seinem überlegenen Sieg in Jerez reist Valentino Rossi mit 24 Punkten Rückstand auf WM-Leader Marc Márquez und sieben Zähler hinter seinem Yamaha-Teamkollegen Jorge Lorenzo zum fünften Saisonrennen 2016 nach Le Mans. In der Vergangenheit war der Doktor beim Grand Prix von Frankreich stets stark unterwegs. In der Königsklasse fuhr er 2002, 2005 und 2008 Siege in Le Mans ein. Fünfmal wurde er Zweiter: 2003, 2010, 2012, 2014 und 2015.

«Le Mans ist eine Strecke, auf der die YZR-M1 normalerweise gut funktioniert. Negativ an Le Mans ist das Wetter, denn es ist immer sehr unstet. Es kann jederzeit regnen und es ist oft kalt, daher gibt es viele Faktoren, die man beachten muss», weiß der erfahrene Italiener.

2015 überquerte Rossi 3,8 sec hinter seinem Yamaha-Teamkollgen Jorge Lorenzo als Zweiter die Ziellinie. «Im letzten Jahr hatte ich ein gutes Rennen, aber ich war nicht in der Lage, Jorge zu besiegen. Ich werde es in diesem Jahr aber wieder versuchen. Wir werden das Wochenende genauso wie in Jerez angehen. Dort fanden wir am Freitag ein gutes Set-up, das uns half, im Rennen so konkurrenzfähig zu sein. Wir werden also auch in Le Mans unser Bestes tun.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
» zum TV-Programm
6DE