Sport und Talk bei Servus TV: Heute mit Stefan Bradl

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Stefan Bradl: noch sechs Rennen, dann Abschied von der MotoGP-Klasse

Stefan Bradl: noch sechs Rennen, dann Abschied von der MotoGP-Klasse

Heute um 21.10 Uhr (in Deutschland und in der Schweiz erst um 00.10 Uhr) bilden bei «Sport und Talk aus dem Hangar-7» Ferrari und Stefan Bradl wichtige Themen.

Bei der Servus-TV-Sendung «Sport und Talk aus dem Hangar-7» heute um 21.10 Uhr stehen folgende Schwerpunkte im Vordergrund: Österreichs Start in die Fußball-WM-Qualifikation, das Formel-1-Heimspiel von Ferrari in Monza, der MotoGP-Abschied von Stefan Bradl und ein Absprung aus 7.600 m Höhe ohne Fallschirm.

Die Talkgäste von Moderator Christian Brugger sind der ehemalige Rapid-Fussballtrainer Zoran Barisic, der Sport-und-Talk-Experte Paul Scharner (er ist ehemaliger ÖFB-Teamkapitän) und die Sportreporter-Legende Hans Huber, die den Fussball-WM-Quali-Auftakt in Georgien besprechen. Zudem ist Extremsportler Luke Aikins zu Gast.

Für das Formel-1-Team Ferrari und für Teamchef Maurizio Arrivabene wird es langsam ungemütlich. Mit der klaren Ansage in die Saison gestartet, den Silberpfeilen einheizen zu wollen, sind die roten Renner aktuell hinter Mercedes und Red Bull Racing nur noch die dritte Kraft in der Königsklasse. Was brachte der Heim-Grand-Prix am Sonntag in Monza für Ferrari? «Sport und Talk aus dem Hangar-7» analysiert die Lage der Mannschaft aus Maranello.

Die MotoGP-Karriere von Stefan Bradl wird am 13. November beim Saisonfinale in Valencia enden. Dort wird sich der deutsche Aprilia-Werkspilot vorerst zum letzten Mal mit Valentino Rossi, Marc Márquez und Co. messen. 2017 heißen Bradls Gegner Jonathan Rea, Tom Sykes, Chaz Davies, Michael van der Mark, Marco Melandri oder Nicky Hayden, denn dann wird er in der Superbike-WM für das Honda-ten-Kate-Werksteam an den Start gehen. Im Hangar-7 spricht Bradl heute über seine Ambitionen für die letzten Saisonrennen und seine Ziele für die Superbike-WM.

Außerdem wirft «Sport und Talk aus dem Hangar-7» im Rahmen des Silverstone-Wochenendes einen Blick auf die Grand-Prix-Meteorologen und deren oft rennentscheidende Prognosen für Teams und Fahrer.

Die Themen in der Übersicht:

Talk: Wie startet die österreichische Fußball-Nationalmannschaft in die WM-Qualifikation?

Formel 1: Ferrari - Rote Rennen in Monza unter Feuer

Extremsport: Luke Aikins – Absprung aus 7.600 m Höhe ohne Fallschirm

MotoGP: Der Abschied von Stefan Bradl und die Macht der Wetterfrösche

Übrigens: In Deutschland und in der Schweiz beginnt die Sendung «Sport und Talk im Hangar-7» erst am Dienstag um 00.10 Uhr.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 27.09., 12:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 12:05, Schweiz 2
    Motorrad - GP Katalonien Moto2
  • So. 27.09., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 27.09., 12:30, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Russland, Rennen
  • So. 27.09., 12:35, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • So. 27.09., 12:55, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
» zum TV-Programm
7DE