Le Mans 125: Koyama schmiss Platz 6 weg

Von Oliver Feldtweg
Tomoyoshi Koyama

Tomoyoshi Koyama

Der 26-jährige Japaner Tomoyoshi Koyama vergab für das Loncin-Team in Frankreich eine einmalige Chance.

Das chinesische Loncin-125-Team verbuchte im Le-Mans-Training einen Achtungserfolg: 9. Koyama, 14. Masbou. Im Rennen war Tomoyoshi Koyama unterwegs zu einem Top-Ten-Ergebnis, ehe er sich dem Sturzfestival anschloss und die Loncin neben die Piste schmiss.

Koyama war bis auf Platz 6 vorgedrungen, als er in den zehnten Runde ausrutschte. «Ich war unheimlich enttäuscht nach diesem Crash», erklärte der Japaner. «Schade. Natürlich war mir klar, wie rutschig und kalt es war. Ich bin wirklich vorsichtig gefahren. Aber in dieser Kurve sind sehr viele andere Piloten gestürzt. Trotzdem weiss ich nicht, warum das passiert ist. Es ging blitzartig. Ich habe gebremst, plötzlich ist das Vorderrad weggerutscht. Aber wir dürfen den Kopf nicht hängen lassen. Wir wissen jetzt, dass unser Motorrad konkurrenzfähig ist.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE