Sandro Cortese (Platz 8): Vom Winde verweht

Von Günther Wiesinger
MotoGP 125 ccm
Sandro Cortese

Sandro Cortese

Sandro Cortese will sich am Freitag im Abschlusstraining von Assen noch deutlich steigern.

Platz 8 im ersten freien Training am Donnerstag: Die Dutch-TT in Assen/NL begann für den deutschen Ajo-Interwetten-Derbi-Werkspilot Sandro Cortese recht vielversprechend.

«Es ist nicht schlecht gelaufen», meinte der Berkheimer, der 0,994 sec auf die Bestzeit von WM-Leader Julian Simon einbüsste. «Die Zeiten waren okay. Ich bin gute und vor allem konstante Zeiten gefahren. Die Unterschiede lagen im Zehntelsekunden-Bereich.»

Doch Cortese büsste für seinen Geschmack im Sektor T1 zuviel Zeit ein. «Dort sind ein paar enge, langsame Stellen», schilderte er. «Und vor allem sind sie sehr windanfällig. Ich muss dort noch eine Linie finden, wo ich besser vor dem Wind geschützt bin. Das müssen wir am Freitag bis zum Qualifying noch hinkriegen. Und am Motorrad müssen wir noch ein paar Kleinigkeiten ändern, zum Beispiel die Dämpfung verbessern.»

Nach sechs Rennen liegt Cortese in der WM an achter Stelle, auch 2008 war er WM-Achter. «Ich will wieder dorthin kommen, wo ich bei den ersten Grands Prix im Frühjahr gewesen bin», sagt er. Zur Erinnerung: Sandro ist zu Ostern mit einem dritten Rang in Katar in die Saison gestartet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 08:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 08:40, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:25, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 09:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 29.11., 09:55, ORF 1
    Drive!
  • So. 29.11., 09:55, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • So. 29.11., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 10:20, Motorvision TV
    Andros Trophy
» zum TV-Programm
7DE