Chesaux: Eine 1000er im 250er Design

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
Bastien Chesaux

Bastien Chesaux

Der 250er Neuling Bastien Chesaux (17) sagt zwar, dass die 250er Honda «furchtbar Spass» macht, schielt aber mit einem Auge auf die neue Moto2-Viertakt-Klasse.

Zwei Stürze, bescheidene Rundenzeiten und kein 250er Teamkollege im Racing Team Germany von Dirk Heidolf: Der Einstieg des 17 Jahre jungen Schweizer Bastien Chesaux in die 250-ccm-Klasse verläuft schwierig.

Sowohl in Valencia als auch bei privaten Tests in Almeria stieg Chesaux, der 2008 nur eine halbe 125er GP-Saison (ohne Punkte) bestritten hatte, heftig ab. «Kombi und Helm sind kaputt, aber der Kopf heil», schwächt Chesaux ab.

Nachdem sich die Verhandlungen des Teams mit der Dorna bezüglich Robin Lässer und Steve Bonsey als zweitem 250er Fahrer zerschlagen haben, muss der unerfahrene Chesaux die Abstimmungsarbeiten allein bewältigen. «Macht nichts, dafür kümmern sich alle um mich.» Der zweite Fahrer im Team, Jasper Iwema, startet in der 125er Klasse.

Ist der 250er Einstieg nicht zu früh erfolgt? «Nein», sagt Chesaux. «Im Hinblick auf die Moto2-Viertakter, die 2011 kommen, ist es von Vorteil, bereits jetzt präsent zu sein.»

Sponsor Honda Schweiz hat für Chesaux eine CBR 1000 RR Fireblade im Design der 250er bauen lassen. «Mit der Fireblade fahre ich an den Rennstrecken-Trainings, die mein Vater Robert seit Jahren organisiert. Ich bin bereits früher einige Male auf 600-ern und 1000-ern herumgeturnt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE