Lüthi auf der Suche nach dem Grip

Von Esther Babel
MotoGP 250 ccm
Lüthi berichtet seinen Mechanikern

Lüthi berichtet seinen Mechanikern

Der Schweizer Thomas Lühti vom Team Emmi-Caffe-Latte kam in Assen beim ersten freien Training nur auf Rang Zehn.

In der ersten Hälfte des freien Trainings tauchte der Aprilia-Pilot mit der Bestzeit auf dem Zeitenmonitor auf. Als die spanische und italienische 250er-Konkurrenz an Tempo zulegte, hatte Lüthi das Nachsehen.

«Ich war zum Schluss mit einem weichen Reifen unterwegs», verriet Lüthi. « Doch es war ziemlich viel los auf der Strecke und ich selbst habe auch ein paar Schnitzer fabriziert.»

Aus der geplanten schnellen Runde in den letzten Trainingsminuten wurden nichts. Für Lüthi blieb nur Rang 10.

«Wir brauchen jetzt mehr Grip am Hinterrad», war sich der Emmi-Caffe-Latte-Pilot klar. «Das ist unser grösstes Problem. Am Anfang des Trainings bin ich ziemlich aggressiv losgefahren. Doch später konnte ich nicht gleich nachlegen. Auf dem letzten Teilstück der Strecke hatten wir Gegenwind und da hat mein Getriebe nicht gepasst. Das liess sich natürlich während des Trainings nicht ändern. Das machen wir nun zum nächsten Training. Wir haben schon ziemlich viel analysiert. Bei mir persönlich ist alles okay und ich bin ganz ruhig. Die körperliche Fitness-Arbeit im Winter war wirklich gut. Aber man muss immer am Ball bleiben. Man kann sechs Monate trainieren, wenn man dann zwei Wochen aussetzt, merkt man das sofort und es geht wieder abwärts. Das will ich natürlich nicht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 12:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 24.11., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE