Aoyama: «Simoncelli stärker als Bautista»

Von Markus Lehner
MotoGP 250 ccm
Hiroshi Aoyama: «Phillip Island war der Tiefpunkt.»

Hiroshi Aoyama: «Phillip Island war der Tiefpunkt.»

250-ccm-Weltmeister Hiroshi Aoyama stuft seinen Vorgänger Marco Simoncelli stärker ein als den Spanier Alvaro Bautista.

Nach dem nervenaufreibenden Finale beim Valencia-GP gab der 28-jährige Japaner Hiroshi Aoyama zu, dass er den beinahe verhängnisvollen Ausritt ins Kies nur mit viel Glück überstanden habe. «Ich war in den Tagen vor dem Finale nervös wie noch selten zuvor in meinem Leben. Aber das ist jetzt vorbei, es ging gut aus und der Titel ist gesichert.»

Aoyama bezeichnet Marco Simoncelli, der mit sechs Grand Prix zwei Rennen mehr gewann als der Weltmeister, im Rückblick als seinen stärksten Gegner. «Weil Marco zu Beginn gefehlt hat, mit zwei Nullern begann und auch in Barcelona ausfiel, konzentrierten wir uns stärker auf Alvaro Bautista. Doch Marco wurde immer besser und war in einigen Rennen für uns unerreichbar, während Alvaro nie weit von uns entfernt war. Am gefährlichsten war die Lage nach Marcos Sieg in Phillip Island, als ich nur Siebter wurde und er in der WM-Tabelle mit Riesenschritten näher kam. Mein Sieg danach in Sepang war eine riesige Erleichterung für uns.»

Für seinen MotoGP-Einstieg im neuen Team des Schweizers Daniel Epp hat Aoyama noch keinen grossen Ziele gefasst: «Ich habe mich dieses Jahr zu hundert Prozent auf das Ziel 250er-Weltmeistertitel konzentiert. Erst jetzt ist der Moment gekommen, mich auf die Herausforderung einzustellen.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE