Rossi wechselt 2011 zu Ducati

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Rossi am Donnerstag auf dem Sachsenring

Rossi am Donnerstag auf dem Sachsenring

Was Speedweek-Leser längst wissen wurde heute in Brünn auch offiziell verkündet: Valentino Rossi wechselt nach der Saison 2010 von Yamaha zu Ducati.

Mit Valentino Rossi kehrte der Erfolg bei Yamaha ein: Bereits im ersten Jahr der insgesamt siebenjährigen Zusammenarbeit fuhr der italienische Superstar den WM-Titel ein und liess drei weitere Titel folgen. Zuvor hatte Yamaha jahrelang erfolglos versucht, mit den japanischen Konkurrenten Honda auf Augenhöhe zu kommen. «Valentinos ausssergwöhnlichen Fähigkeiten halfen uns die Yamaha YZR-M1 zum Referenz-Bike der MotoGP zu machen», betont Yamaha-Rennleiter Lin Jarvis ausdrücklich.

Anders als 2003 Honda, wünscht Yamaha dem abtrünnigen Rossi für die weitere Zukunft alles Gute. «Es gibt so viele schöne Erlebnisse und Siege und wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit Valentino gemeinsam Geschichte schreiben konnten. Wir wünschen ihm das Allerbeste für 2011 und darüber hinaus», so Jarvis weiter.

So betrübt die Stimmung auf Seiten Yamahas klingen, umso fröhlicher ist die Stimmung im Ducati-Lager. «Mit jemanden wie Valentino arbeiten zu können, ist für jeden Ingenieur einer der aufregendsten Dinge», jubelt Ducati-Corse-Generaldirektor Filippo Preziosi. «Es ist gut zu wissen, dass wir nächste Saison diese große Chance haben werden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE