Pedrosa startet in Katar!

Von Markus Lehner
MotoGP 800 ccm
Dani Pedrosa will beim GP Katar dabei sein

Dani Pedrosa will beim GP Katar dabei sein

Obwohl seine Knieverletzung noch nicht ausgeheilt ist, wird Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa beim MotoGP-Auftakt in Katar dabei sein.

Der Spanier Dani Pedrosa (24) startet 2009 in seine vierte MotoGP-Saison mit dem Repsol Honda-Werksteam. Trotz seiner Verletzungen vom Sturz bei den Nachttests in Katar zu Beginn des Monats März will er nach nur fünf Wochen Pause beim Saisonauftakt auf derselben Strecke mit dabei sein.

Der Genesungsprozess an seinem operierten linken Handgelenk verläuft offenbar schneller als erwartet. Pedrosa hofft, dass die Flexibilität und die Dehnbarkeit im Knie trotz der bei der Operation erfolgten Hautverpflanzungen genügend gross sein wird, um einen Einsatz auf der RC 212 V zu ermöglichen.

Pedrosa weiss, dass er nicht auf ein Spitzenresultat hoffen darf. Seine körperliche Fitness ist eingeschränkt, dazu hat er wegen der Verletzungspause einige Tage Trainingsrückstand auf seine Konkurrenten.

«Ich bin glücklich, dass ich überhaupt dabei sein kann», sagte Pedrosa vor der Abreise nach Katar. «Der Winter ist für mich unglücklich verlaufen, die Saisonvorbereitung war wegen der Stürze und Verletzungen alles andere als optimal. Die Genesung verläuft etwas besser als wir erwartet haben, deshalb habe ich entschieden, die Chance auf einen Start in Katar zu nutzen. Der Trainingsrückstand ist zwar nicht wettzumachen, aber ich weiss, dass das Team auch in meiner Abwesenheit nicht geschlafen hat. Die Honda wird schlagkräftig sein und wir werden versuchen, das bestmögliche Resultat aus der unglücklichen Situation herauszuholen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 11:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 07.05., 11:20, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Fr.. 07.05., 12:15, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Fr.. 07.05., 12:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 07.05., 12:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 07.05., 13:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Fr.. 07.05., 13:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Fr.. 07.05., 14:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
2DE