Dovizioso: Letztes Rennen für Honda

Von Kay Hettich
MotoGP 800 ccm
Andrea Dovizioso will die Nummer 3 auf seinem Bike

Andrea Dovizioso will die Nummer 3 auf seinem Bike

Nach dem Meeting in Valencia kehrt Andrea Dovizioso seinem langjährigen Partner Honda nach vielen Jahren den Rücken zu. Der Italiener will den dritten WM-Rang sichern.
Auch wenn das Saisonfinale in Valencia unter dem Eindruck der Tragödie von Sepang steht, geht es für manche Fahrer der MotoGP noch um etwas anderes als Trauer: Repsol-Pilot Andrea Dovizioso will den dritten Gesamtranng gegen seinen Teamkollegen Dani Pedrosa verteidigen - nur drei Punkte trennen die beiden Repsol-Piloten voneinander!
 
«Ich hoffe in Valencia ein gutes Ergebnis einfahren zu können», bekräftigt der Italiener. «Ich will den dritten Rang nach Hause bringen, aber das Rennen wird nicht einfach. Valencia ist nicht gerade meine Lieblingsstrecke und Dani ist hier für gewöhnlich sehr stark. Es ist auch mein letztes Rennen für Honda und ich würde die zehnjährige Partnerschaft gerne mit einem starken Finale krönen.»
 
Für Dani Pedrosa gibt es jedoch in diesem Jahr nichts zu beweisen. Trotz zahlreicher Ausfälle und Verletzungen konnte er drei Rennen gewinnen und mehrere Podien sammeln. «Valencia ist eine meine Lieblingsstrecken und ich freue mich auf meine Fans», sagt Pedrosa. «Letztes Jahr habe ich wegen einer Verletzung nicht sonderlich gut abgeschnitten, aber dieses Mal hoffe ich auf ein gutes Rennen, um die Saison in guter Form zu beenden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
12DE