Aoyama mit Gruss an Simoncelli

Von Matthias Dubach
MotoGP 800 ccm
Hiroshi Aoyama beim freien Training in Valencia

Hiroshi Aoyama beim freien Training in Valencia

Die Gresini-Honda von Simoncelli-Teamkollege Hiroshi Aoyama ist ohne Logo von Sponsor San Carlo unterwegs.

Der Japaner Hiroshi Aoyama fährt den Grand Prix von Valencia mit einer speziellen Lackierung an seinem Motorrad, um seinem verstorbenen Teamkollegen Marco Simoncelli zu gedenken. Dafür wurde das Logo von Hauptsponsor San Carlo entfernt.

Auch auf den Moto2-Bikes von Gresini (Michelle Pirro und Yuki Takahashi) prangen Symbole, die an Simoncelli erinnern.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
6AT