Valencia-Test: Dovizioso erstmals auf Yamaha

Von Günther Wiesinger
MotoGP 800 ccm
Andrea Dovizioso auf der 800er-Yamaha

Andrea Dovizioso auf der 800er-Yamaha

Beim zweitägigen Valencia-Test ist bei Sonne und 23 Grad einiges los: Dovizioso testet die Yamaha, de Puniet sitzt erstmals auf der Suzuki.

Beim ersten grossen 1000-ccm-Test nach dem WM-Finale in Valencia hatte am Dienstag um 15.30 Uhr Weltmeister Casey Stoner (1:32,654 min) die Nase vorne vor Dani Pedrosa (1:32,861) und Yamaha-Star Ben Spies (1:33,226).

Valentino Rossi fuhr die 1000-ccm-Ducati-GP12 mit dem neuen Alu-Deltabox-Rahmen und kam auf 1:33,857.

Andrea Dovizioso musste wegens eines noch gültigen HRC-Vertrags die Tech3-Yamaha mit schwarzer Verkleidung fahren, er fuhr anfangs mit der 800er-RC212V und legte 1:34,133 vor.

An zehnter Stelle folgte (nach erst 35 Runden) bereits LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl mit einer Zwischenzeit von 1:34,959, damit war er in Schlagdistanz zu Fahrern wie Karel Abraham und Cal Crutchlow.

Alvaro Bautista will sich von Suzuki trennen und bei Gresini-Honda unterschreiben. Dadurch könnte Randy de Puniet bei Rizla-Suzuki andocken. Er stieg am Nachmittag erstmals auf die GSV-R 800 und fuhr inzwischen 1:34,215 min.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm