De Puniet startet in Brünn!

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Randy DePuniet fast mit High-Side

Randy DePuniet fast mit High-Side

Wenige Tage nach dem Donington-GP brach sich Randy De Puniet beim Motocross-Training den Knöchel. Der Franzose wird aber in Brünn auf sein Motorrad steigen.

Der Franzose liess sich unmittelbar nach dem folgenschweren Sturz am gebrochenen Gelenk operieren; mit Schrauben wurden die Knochen fixiert. Nachdem anfangs Zweifel bestanden, ob der 28-jährige am Brünn-GP teilnehmen kann, besteht nun Gewissheit: Kaum zwei Wochen nach dem Eingriff wird der WM-Achte in Tschechien in der Startaufstellung stehen!
 
«Ich habe mit meinem Personal-Trainer Yves ein spezielles Training entwickelt, was meine Performance stark verbessert hat. Ich konnte doch nicht einfach zwei Wochen Pause machen», verteidigt sich der Honda-Pilot prophylaktisch. Zu Erinnerung: Sein MotoGP-Kollege Nicky Hayden stand 2008 in der Kritik, weil er sich bei der Teilnahme an den X-Games verletzte.

«Direkt nach der OP war ich ziemlich niedergeschlagen und dachte, ich könnte nicht am Meeting in Brünn teilnehmen. Aber Dank der guten Reha-Behandlung geht es dem Fuss jeden Tag besser. Ich kann ihn problemlos bewegen und werde für das Rennen fit genug sein», atmet der Dritte von Donington erleichtert auf. «Brünn ist ausserdem eine meiner Lieblingsstrecken.Die guten Ergebnisse in der ersten Saisonhälftemachen uns Mut, dass wir weiter vorne mitkämpfen können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 12:30, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 15.04., 15:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 3. Rennen, Highlights aus Rom
  • Do.. 15.04., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 15.04., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 15.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 18:15, Kinderkanal
    Die Biene Maja
  • Do.. 15.04., 18:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 19:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 4. Rennen, Highlights aus Rom
  • Do.. 15.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do.. 15.04., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE