Yamaha Tech3: Spies statt Toseland!

Von Matthew Birt
Ben Spies: 2010 MotoGP statt Superbike-WM

Ben Spies: 2010 MotoGP statt Superbike-WM

Das Team Yamaha Tech3 ersetzt den Briten James Toseland durch den Amerikaner Ben Spies. Toseland wird dafür statt Spies in der Superbike-WM fahren.

Der momentane Zweite der Superbike-WM, der Amerikaner Ben Spies, und der nach zwei Jahren bei Yamaha Tech3 in Ungnade geratene Engländer James Toseland (28) tauschen die Plätze!

Damit wird Spies neuer Teamkollege seines Landsmannes Colin Edwards (36), der dieses Jahr auf Rang 6 (123 Punkte) mit Abstand bester Fahrer eines Privatteams in der MotoGP-Klasse ist.

Toseland, Superbike-Weltmeister 2004 (Ducati) und 2007 (Ten Kate Honda), kam nach einer starken Rookie-Saison 2009 nicht auf Touren und belegt nach 13 von 17 Grands Prix mit 78 Punkten nur den enttäuschenden 13. WM-Rang. Toseland stand auch in Verbindung mit Pramac Ducati, wo in der Zwischenzeit der Finne Mika Kallio seinen Vertrag verlängert hat, der zweite Platz aber noch offen ist.

Toseland hat mit dem Verlust des MotoGP-Platzes gerechnet, wie er SPEEDWEEK bereits früher mitteilte: «Yamaha liess Ben die Wahl. Wenn er GP fahren will, kann er dies tun. Damit ist kein Brite mehr im MotoGP dabei. Ich bin bitter enttäuscht.»

Toseland wird im Superbike-Team von Yamaha Teamkollege von Cal Crutchlow, die Briten bekommen also zumindest dort ein Dream-team präsentiert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 17:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen, Highlights aus Marrakesch
  • Di.. 05.07., 17:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 17:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 05.07., 18:15, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Di.. 05.07., 19:10, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 05.07., 20:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Di.. 05.07., 22:15, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Di.. 05.07., 22:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Di.. 05.07., 22:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3AT