Canepa: High-Speed-Crash

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Die Pramac-Ducati wurde hoch in die Luft gewirbelt

Die Pramac-Ducati wurde hoch in die Luft gewirbelt

Für Niccolo Canepa droht das Meeting in Phillip Island schon früh beendet zu sein. Bei einem Sturz im Freien Training erlitt der Italiener schwere Verbrennungen.

Niccolo Canepa fabrizierte im Freien Training einen spaktakulären High-Speed-Crash. Während sich sein Motorrad aufbäumte und Totalschaden erlitt, rutschte der Italiener zuerst lange Zeit über den Asphalt bis in tief in die Wiese. Durch die Reibungshitze verbrannte sich der Pramac-Pilot so stark den Unterarm, dass womöglich eine Hauttransplantation erforderlich sein wird. Welche Therapie eingeschlagen wird und ob Canepa am restlichen GP-Wochenende wird teilnehmen können, soll erst nach eingehender Untersuchung feststehen.

«Als ich stürzte war ich gerade im vierten Gang bei etwa 200 Km/h. Die Verbrennung am Arm ist sehr tief; es schmerzt von der Schulter bis in die Hand, aber es scheint nichts gebrochen zu sein», erzählt der Pechvogel bedrückt. «Wir werden die Wunde im Krankenhaus in Melbourne versorgen lassen. Erst dann werden wir wissen, ob ich operiert werden muss und wie das Wochenende weitergehen wird.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
» zum TV-Programm
6AT