Loris Capirossi: Kampf um siebten WM-Rang

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 800 ccm
Loris Capirossi

Loris Capirossi

Sechs Fahrer rechnen sich beim WM-Finale noch Chancen auf den siebten Platz in der MotoGP-WM aus. Auch Loris Capirossi gehört dazu.

Rizla-Suzuki-Werkspilot [*Person Loris Capirossi*] kommt mit 108 Punkten als WM-Achter zum MotoGP-WM-Finale in Valencia und nimmt Platz 7 ins Visier. Capirossi ist punktegleich mit dem WM-Siebten [*Person Marco Melandri*] (Kawasaki), der aber einen Podestplatz vorzuweisen hat und deshalb in der WM-Tabelle besser klassiert ist.

Und hinter Capirossi lauern mit Alex De Angelis, Toni Elias und Chris Vermeulen gleich drei Fahrer mit je 105 Punkten; WM-Zwölfter ist Randy de Puniet mit 101 Zählern. Kurz gesagt: Sechs Fahrer streiten um den siebten WM-Rang.

«Ich reise mit ehrgeizigen Zielen nach Valencia», versichert der 36-jährige Capirossi. «Wir haben im Malaysia-Training mit Platz 5 gezeigt, dass wir konkurrenzfähig sein können. Der Regen hat uns dann im Rennen alle Pläne zunichte gemacht. Aber wir haben ein sehr gutes Trocken-Set-up gefunden, das sich voraussichtlich auch in Valencia bewähren wird. Ich bin überzeugt, dass wir beim letzten Saisonrennen einen sehr guten Eindruck hinterlassen werden. Ich möchte dem Team ein Resultat bescheren, das uns optimistisch in die Winterpause gehen lässt und uns für 2010 zuversichtlich stimmt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE