MX2-Star Pauls Jonass verhandelt über MXGP-Aufstieg!

Von Adam Wheeler
Motocross-WM MX2
MX2-Dominator Pauls Jonas verhandelt bereits über die MXGP 2019

MX2-Dominator Pauls Jonas verhandelt bereits über die MXGP 2019

Nach sechs Siegen aus sechs Rennen führt Pauls Jonass die Motocross-WM MX2 mit Idealpunktezahl an. Für den schnellen Letten aus dem Red Bull KTM-Team wird bereits der rote Teppich für die MXGP ausgerollt.

Dass Pauls Jonass am Ende der Motocross-WM MX2 2018 Weltmeister sein wird, mag noch etwas mehr als Formsache sein, doch bei sechs Siegen aus sechs Rennen besteht an der erdrückenden Dominanz des Red Bull KTM-Piloten kein Zweifel.

Als zweifacher Weltmeister müsste Jonass, der bereits 2017 den MX2-Titel abräumte, gemäß der Regeln der FIM in die MXGP 2019 aufsteigen! Und der 21-Jährige hat einen bis 2019 laufenden Vertrag mit Red Bull KTM.

Der Auftritt der diesjährigen MXGP-Rookies insgesamt, vor allem von Jeremy Seewer (Yamaha) als seinem ärgsten Rivalen in der Saison 2017, empfindet der KTM-Star als zusätzliche Motivation.

«Die Gespräche über die MXGP haben bereits vor dieser Saison begonnen», sagte Jonass gegenüber SPEEDWEEK.com. «Wenn man diese Jungs auf den 450er anschaust, denkt man nur 'wow, die sind schnell'. Die Rundenzeiten sind aber nur ein wenig besser. Und man spürt das auch, wenn man gemeinsam trainiert. Jeremy ist großartig gefahren und hat weit vorne mitkämpfen können. Das gibt mir Motivation, auch den Schritt in die MXGP zu vollziehen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7DE