Motocross-WM MX2

Frauenfeld: Pauls Jonass (KTM) kontert

Von Thoralf Abgarjan - 19.08.2018 14:04

Titelverteidiger Pauls Jonass (KTM) nutzte einen Fehler von WM-Leader und Pole-Setter Jorge Prado (KTM), um den ersten MX2-Lauf in Frauenfeld (Schweiz) für sich zu entscheiden.

1. Lauf der MX2-Klasse in Frauenfeld (Schweiz): Volle Zuschauerränge sorgten für eine fabelhafte Stimmung. Titelverteidiger Pauls Jonass (KTM) fuhr ein taktisch kluges Rennen, hielt den Anschluss an WM-Leader Jorge Prado und trieb ihn in einen Fehler.

Hoffnungsträger Geerts verletzt
Der belgische Hoffnungsträger Jago Geerts konnte in Frauenfeld nicht starten. Der Youngster, der auch für die belgische Nationalmannschaft für das Motocross der Nationen nominiert wurde, brach sich bei seinem Crash im Qualifikationsrennen das Schlüsselbein und wurde bereits operiert.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Rennen in Frauenfeld erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jorge Prado gewinnt den Start vor Rodriguez und Jonass. Es folgen Covington, Bernardini, Cervellin, Watson und Rubini. Jacobi rangiert auf P22. Thomas Kjer-Olsen geht im Startgetümmel zu Boden und muss das Feld von hinten aufrollen.

Noch 28 Min:
Jonass geht an Rodriguez vorbei auf P2.

Noch 27 Min:
Jacobi hat P17 erreicht.

Noch 25 Min:
Jacobi hat P16 erreicht. Jonass kann den Anschluss an Leader Prado halten. Prado führt mit 1,3 Sekunden Vorsprung.

Noch 21 Min:
Calvin Vlaanderen (P7) steht (offenbar mit technischem Defekt) am Streckenrand.

Noch 17 Min:
Führungswechsel! Prado begeht einen Fehler und öffnet die Tür für Jonass.

Noch 12 Min:
Covington (P3) hat Rodriguez in Schlagdistanz.

Noch 5 Min:
Jonass strauchelt und kann einen Crash gerade noch verhindern. Jacobi hat P13 erreicht.

Noch 4 Min:
Prado hat Leader Jonass wieder in Schlagdistanz.

Noch 1 Min:
Covington setzt sich nach langem Duell gegen Rodriguez durch und erreicht P3.

Noch 2 Runden:
Prado (P2) begeht einen Fehler und fällt zurück. Jonass hat jetzt 4,9 Sekunden Vorsprung und ist damit auf dem Weg zum Laufsieg.

Letzte Runde:
Pauls Jonass gewinnt den ersten Lauf vor Jorge Prado und Thomas Covington. Henry Jacobi kommt auf Platz 12 ins Ziel, Tom Koch holt auf P20 einen WM-Punkt.

Ergebnis MX2, Lauf 1, Frauenfeld (Schweiz):
1. Pauls Jonass (LAT), KTM
2. Jorge Prado (ESP), KTM
3. Thomas Covington (USA), Husqvarna
4. Anthony Rodriguez (VEN), Yamaha
5. Hunter Lawrence (AUS), Honda
6. Ben Watson (GBR), Yamaha
7. Stephen Rubini (FRA), KTM
8. Marshal Weltin (USA), Kawasaki
9. Michele Cervellin (ITA), Yamaha
10. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
11. Samuele Bernardini (ITA), Yamaha
12. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
13. Anton Gole (SWE), Yamaha
14. Simone Furlotti (ITA), Yamaha
15. Adrien Malaval (FRA), KTM
16. Brent van Doninck (BEL), Husqvarna
17. Gustavo Pessoa (BRA), Kawasaki
18. Richard Sikyna (SVK), KTM
19. Hardi Roosiorg (EST), KTM
20. Tom Koch (GER), KTM
...
DNF: Calvin Vlaanderen (NED), Honda
DNS: Jago Geerts (BEL), Yamaha


Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 00:30, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - OTR SuperSprint 1. Lauf
Fr. 21.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
74