Jeffrey Herlings stapelt tief

Von Harald Englert
Motocross-WM MX2
Herlings: «Max Anstie wird ein starker Gegner»

Herlings: «Max Anstie wird ein starker Gegner»

Hollands Hoffnung im Motocross sieht sich nicht als Favorit für den MX2-Titel.

Jeffrey Herlings glänzte im letzten Jahr nicht nur bei seinem Heim-Sieg in den Niederlanden. Der 16-Jährige KTM Pilot stand regelmässig auf dem Podium und präsentierte sich bis zu seiner Verletzung als einer der absoluten Top-Piloten in der MX2-WM.

Mit vier Laufsiegen, vier zweiten und sechs dritten Plätzen muss man den KTM-Piloten dieses Jahr zum engsten Favoritenkreis zählen. Doch Herlings will sich nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause nicht unter Druck setzen lassen.

«Der Favorit für den Titel 2011 ist Ken Roczen», so Herlings. «Ich habe schon viel von ihm gelernt. Ich schaue mir öfters Videos von ihm an und beobachte genau welche Spuren er fährt. Es wird sehr hart ihn zu schlagen, aber es ist nicht unmöglich!»

Als weiteren harten Gegner bezeichnet Herlings den Europa-Rückkehrer Max Anstie. «Sicher sind Fahrer wie Gautier Paulin und Tommy Searle hoch einzuschätzen», so Herlings. «Aber ich glaube Anstie ist noch schneller. Er wird derjenige sein, der Roczen am ehesten schlagen kann.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 19.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 19.01., 16:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Di. 19.01., 16:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE