Maggiora, 1. Lauf MX2: Tonkov siegt, Herlings patzt

Von Peter Fuchs
Motocross-WM MX2
Aleksandr Tonkov

Aleksandr Tonkov

Der erste Lauf der Motocross-MX2-Klasse wurde nach heftigem Regen bei Sonnenschein aber verschlammter Strecke gestartet. Der Russe Aleksandr Tonkov (Husqvarna) gewinnt seinen ersten WM-Lauf 2015.

Bei miserablen Bedingungen gewann der Russe Aleksandr Tonkov aus dem Team Wilvo Nestaan Husqvarna Factory Racing sein erstes Rennen in der MX2-Weltmeisterschaft. Der 21-Jährige führte vom Start weg und war auf der verschlammten Strecke von den Gegnern nicht zu fassen. Während die meisten anderen Fahrer sich Fehler leisteten und reihenweise stürzten, brillierte Tonkov. «Ich bin glücklich, habe mich ganz auf den Start konzentriert. Danach war ich sehr vorsichtig, wollte auf keinen Fall stürzen», so Tonkov.

Weltmeister Jeffrey Herlings (Red Bull KTM) kam nach schlechtem Start nur auf Platz 6, der WM-Zweite Valentin Guillod strandete auf Platz 11. Henry Jacoby eroberte als 20. einen WM-Punkt.

Alle Einzelheiten über das erste MX2-Rennen in Maggiora lesen Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Aleksandr Tonkov gewinnt den Holeshot vor Jordi Tixier, Jeremy Seewer, Tim Gajser, Valentin Guillod und Pauls Jonass. Weltmeister Jeffrey Herlings ist nach einer Runde Neunter, zahlreiche Fahrer stürzen im tiefen Schlamm.

Noch 25 min:
Tonkov vor Tixier, Gajser, Seewer und Guillod. Herlings ist Achter, bereits 23 sec hinter der Spitze. Jonass ist nach einem Sturz auf Rang 17 zurückgefallen.

Noch 20 min:
Jonass stürzt auf Rang 13 erneut, der WM-Dritte verliert zwei Plätze.

Noch 16 min:
Tonkov liegt 2 sec vor Tixier, 4 vor Gajser, 15 vor Seewer und 23 vor dem WM-Zweiten Guillod. Herlings ist Siebter, aber schon 40 sec zurück. Henry Jacobi ist 30.

Noch 7 min:
Guillod stürzt auf Platz 5 und fällt auf 10 zurück. Tonkov an der Spitze ist Tixier 10 sec enteilt, WM-Leader Herlings ist jetzt Sechster.

Letzte Runde:
Tonkov gewinnt seinen ersten WM-Lauf in diesem Jahr vor Tixier, Gajser, Seewer, van Doninck und Herlings. Guillod wird 11., Jacobi 20.

Ergebnisse MX2, 1. Lauf Maggiora/I:

1. Aleksandr Tonkov (RUS), Husqvarna
2. Jordi Tixier (F), Kawasaki
3. Tim Gajser (SLO), Honda
4. Jeremy Seewer (CH), Suzuki
5. Brent van Donick (B), Yamaha
6. Jeremy Herlings (NL), KTM

WM-Zwischenstand

1. Jeffrey Herlings, 37​3 Punkte
2. Valentin Guillod, 25​6
3. Pauls Jonass, 251

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
» zum TV-Programm
7DE