Provisorischer Kalender für 2019 veröffentlicht

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Der Deutschland-Grand-Prix in Teutschenthal ist provisorisch für den 2. Juni 2019 terminiert

Der Deutschland-Grand-Prix in Teutschenthal ist provisorisch für den 2. Juni 2019 terminiert

FIM und Serienvermarkter Youthstream veröffentlichten heute den provisorischen Kalender für 2019. Wichtigste Neuerung: China und Hongkong sind als neue Austragungsorte vorgesehen.

An dem Kalender für 2019 kann und wird sich noch vieles ändern. Es ist der erste provisorische Terminplan für die Saison 2019. Nicht mehr im Kalender ist der in diesem Jahr neu hinzugekommene Kurs im spanischen Red Sand. Auch Sevlievo (Bulgarien) und Uddevalla (Schweden) bleiben 2019 nach den bisherigen Plänen unberücksichtigt. Dafür soll in der Türkei 2019 erneut ein WM-Lauf ausgetragen werden. Wo der Saisonstart am 24. Februar stattfinden wird, ist derzeit noch offen.

Die deutschen Fans sollten sich den 2. Juni bereits im Kalender vormerken. Allerdings steht hinter dem Datum für das Rennen im Talkessel von Teutschenthal das Kürzel tbc (to be confirmed), d.h. der Termin ist noch unbestätigt. Der Schweiz-Grand-Prix ist für den 18. August vorgesehen.

Vier Rennen in Asien, kein WM-Lauf in den USA. Ob das die sportliche Realität des Motocross auf dem Planeten abbildet, bleibt dahingestellt.

Das Motocross der Nationen soll am 29. September in Assen ausgetragen werden.

Provisorischer Kalender für 2019 (Stand: 5.7.2018)
24. Februar: TBA
10. März: Argentinien
24. März: Großbritannien, Matterley Basin
31. März: Niederlande, Valkenswaard
7. April: Italien, Pietramurata
21. April: Hong Kong
1. Mai: China, Shanghai
12. Mai: Russland, Orlyonok
26. Mai: Lettland, Kegums
2. Juni: Deutschland, Teutschenthal (TBC)
16. Juni: Frankreich, Ernée
23. Juni: Italien, TBA
7. Juli: Indonesien, Pangkal Pinang
14. Juli: Indonesien, Semarang
28. Juli: Tschechische Republik, Loket
4. August: Belgien, Lommel
18. August: Schweiz, Frauenfeld
1. September: Türkei, Afyonkarahisar
15. September: Portugal, Agueda
22. September: Italien, Imola

Motocross der Nationen:
29. September, Niederlande, Assen

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
80