Red Bull KTM verlängert mit Claudio De Carli

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer mit Claudio de Carli und dem KTM Offroad Vizepräsidenten, Robert Jonas

KTM-Motorsport-Direktor Pit Beirer mit Claudio de Carli und dem KTM Offroad Vizepräsidenten, Robert Jonas

Das KTM-Werksteam verlängerte die Zusammenarbeit mit Claudio De Carli um weitere vier Jahre. In dieser Saison begleitete er seinen Schützling Jorge Prado auf dem Wege zum möglichen Titelgewinn.

Das Werksteam 'Red Bull KTM' verlängerte den Vertrag mit Claudio De Carli und seiner Technik-Crew um weitere 4 Jahre bis 2022.

Claudio De Carli wechselte im Jahre 2009 mit seinem Team von Yamaha zu KTM. Piloten wie Ken de Dycker, Max Nagl und Glenn Coldenhoff fuhren in seinem Team. Er holte insgesamt 7 WM-Titel für die Mattighofener. Sein Schützling Antonio Cairoli wurde mit KTM sechsmal Weltmeister.

De Carli kümmerte sich stets auch intensiv um die Nachwuchsförderung. In diesem Jahr avancierte sein Schützling Jorge Prado zum MX2-Titelanwärter.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
72