Qualirennen in Loket abgesagt

Von Harald Englert
Motocross-WM MXGP
Schlamm in Loket

Schlamm in Loket

Während im Grossteil Deutschlands die Sonne scheint, regnet es in Loket/CZ in Strömen. Um die Strecke für Sonntag zu schonen, wurden die Qualirennen gestrichen.

Während in grossen Teilen Deutschlands der Sommer zurückgekehrt ist, präsentiert sich die Motocross-Strecke in Loket/CZ vom Regen überschwemmt. Der viele Regen in der Tschechei hat den Boden völlig aufgeweicht und den 1586 Meter langen Kurs in eine Schlammwüste verwandelt.

Um die Strecke für den Sonntag zu schonen und die Möglichkeit zu schaffen noch vor Einbruch der Dunkelheit an der Strecke arbeiten zu können, wurden die Qualifikationsrennen der MX1/MX2 Weltmeisterschaft gestrichen.

Anstatt die Startplätze für den Sonntag in einem Rennen auszufahren, wurde das zweite Training zu einem Qualifikationstraining umfunktioniert. Das heisst die jeweilige schnellste Runde jedes Piloten, wurde für die Startaufstellung herangezogen.

Schnellster Fahrer in der MX2-Klasse war [*Person Steven Frossard*] vor [*Person Marvin Musquin*] und [*Person Jeremy van Horebeek*].

[*Person Clément Desalle*] drehte die schnellste Runde in der MX1-Klasse und darf sich am Sonntag als erster seinen Startplatz aussuchen.

Der Wetterbericht für Sonntag ist deutlich besser, so dass man auf ein weitgehend trockenes Rennen hoffen darf.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 23.06., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 23.06., 18:40, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Mi.. 23.06., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
2DE