Gelungenes Comeback für Boog

Von Harald Englert
Xavier Boog in Campo Grande/BR

Xavier Boog in Campo Grande/BR

Xavier Boog konnte in Brasilien beweisen, dass seine Knieverletzung ihn nicht mehr einbremst.

Der Franzose hatte sich beim Training zum Grand Prix in Lommel ein Band im Knie angerissen und seitdem pausiert. Letztes Wochenende in Brasilien fuhr der 23-Jährige sein erstes Rennen seit der Verletzung.

«Ich habe mich schon am Samstag gut gefühlt», berichtete der Elsässer. «Ich konnte mich auf Platz 4 qualifizieren, obwohl die Strecke sehr staubig war.»

«Beim Start zum ersten Lauf am Sonntag kam ich auch gut los», so Boog weiter. «Dummerweise habe ich dann jedoch in der ersten Kurve das Hinterrad von Rui Goncalves berührt und bin gestürzt. Als ich am Boden lag wurde ich von einem anderen Fahrer überrollt und brauchte bestimmt eine Minute bis ich wieder aufstehen konnte. Ich bin dann noch ein paar Runden gefahren und habe mir die Strecke angesehen. Aber meine Brille war kaputt und als ich auf die ersten brasilianischen Piloten auflief bin ich in die Boxengasse abgebogen.»

«Der zweite Lauf war zum Glück deutlich besser», freute sich der Kawasaki-Pilot. «Ich war nach dem Start Fünfter, verlor zunächst ein paar Plätze, konnte mich dann aber wieder zurück nach vorne kämpfen. Am Schluss war ich aufgrund meines Trainingsrückstandes ziemlich müde und musste mich mit Platz 6 zufrieden geben.»

Mit diesem Ergebnis dürfte Boogs Nominierung zur Mannschafts-WM in Denver nichts entgegenstehen. Der Elsässer hat seinen Platz im Team sicher, sofern er bis Mitte September wieder hundertprozentig fit ist.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 22.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 22.10., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 22.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 22.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 22.10., 13:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 22.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 22.10., 14:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr.. 22.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 22.10., 16:10, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
4DE