Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Henry Jacobi tritt auch in der MXGP-Königsklasse mit seiner Karrierestartnummer 29 an. Der Thüringer wird 2020 von Gareth Swanepoel und Christoph Selent trainiert.

Dass ##Henry Jacobi## ab der nächsten Saison mit dem italienische Team 'SM Action M.C. Migliori' in die MXGP-Königsklasse des Motocross aufsteigen würde, ist bekannt. Nun veröffentlichte das Team die ersten Bilder von der Yamaha YZ450F, die der Deutsche nächstes Jahr bewegen wird.

Für das Team, das bisher nur in der MX2-WM mit ##Maxime Renaux## und ##Michele Cervellin## am Start war, ist der Einstieg in die MXGP ebenfalls komplettes Neuland.

Jacobi wird bei seinem Einstieg in die MXGP-WM von Yamaha-Europe unterstützt. «Ich freue mich, dass ich für dieses Team 2020 fahren kann», erklärte der Thüringer. «Ich arbeite mit den besten Leuten für einen perfekten Wechsel in die MXGP zusammen.»

Jacobi wird im kommenden Jahr von ##Gareth Swanepoel## und seinem langjährigen Mentor Christoph Selent trainiert. Selent bezeichnet sich selbst gern als 'Trainer, Agent und Babysitter für #29'.

Auch in der MXGP wird Jacobi seine Startnummer 29 behalten.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 13.08., 18:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Do. 13.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 13.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Spiele Barcelona 1992: Basketball Finale Kroatien - USA
Do. 13.08., 21:15, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
18