Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Die MXGP-Yamaha von Henry Jacobi

Henry Jacobi tritt auch in der MXGP-Königsklasse mit seiner Karrierestartnummer 29 an. Der Thüringer wird 2020 von Gareth Swanepoel und Christoph Selent trainiert.

Dass ##Henry Jacobi## ab der nächsten Saison mit dem italienische Team 'SM Action M.C. Migliori' in die MXGP-Königsklasse des Motocross aufsteigen würde, ist bekannt. Nun veröffentlichte das Team die ersten Bilder von der Yamaha YZ450F, die der Deutsche nächstes Jahr bewegen wird.

Für das Team, das bisher nur in der MX2-WM mit ##Maxime Renaux## und ##Michele Cervellin## am Start war, ist der Einstieg in die MXGP ebenfalls komplettes Neuland.

Jacobi wird bei seinem Einstieg in die MXGP-WM von Yamaha-Europe unterstützt. «Ich freue mich, dass ich für dieses Team 2020 fahren kann», erklärte der Thüringer. «Ich arbeite mit den besten Leuten für einen perfekten Wechsel in die MXGP zusammen.»

Jacobi wird im kommenden Jahr von ##Gareth Swanepoel## und seinem langjährigen Mentor Christoph Selent trainiert. Selent bezeichnet sich selbst gern als 'Trainer, Agent und Babysitter für #29'.

Auch in der MXGP wird Jacobi seine Startnummer 29 behalten.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 01.04., 13:05, Motorvision TV
Classic
Mi. 01.04., 14:00, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Mi. 01.04., 14:30, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Mi. 01.04., 15:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mi. 01.04., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 01.04., 16:15, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix Italien 1984
Mi. 01.04., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 01.04., 16:40, Motorvision TV
Top Speed Classic
Mi. 01.04., 17:10, Motorvision TV
Racing Files
Mi. 01.04., 17:10, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm
84