Steven Frossard bei Yamaha bestätigt

Von Harald Englert
Motocross-WM MXGP
Steven Frossard fährt auch 2013 im Yamaha-Werksteam

Steven Frossard fährt auch 2013 im Yamaha-Werksteam

Der Franzose wurde in Lierop offiziell als MX1-Werksfahrer für 2013 vorgestellt.

SPEEDWEEK Leser wissen es schon seit vielen Wochen, beim Grand Prix in Lierop/NL wurde es auch offiziell von Yamaha bestätigt. Steven Frossard wird auch 2013 versuchen die MX1-WM-Krone ins Yamaha-Lager zu holen.

Der Franzose gilt als einer der ärgsten Widersacher von Antonio Cairoli, doch der 25-Jährige verletzte sich schon beim zweiten Grand Prix in Sevliievo am Knie und musste sich einige Wochen später einer Operation unterziehen.

«Ich bin sehr froh, dass es bei Yamaha weiter geht», meinte Frossard zufrieden. «Ich fühle mich sehr wohl im Team von Michele Rinaldi und denke dass ich im Yamaha-Werksteam mein zu Hause für die MX1-WM gefunden habe. Es war eine einfache Entscheidung mich für ein weiteres Jahr an Yamaha zu binden.»

Was beim Motocross Grand Prix in Lierop/NL sonst noch alles passiert ist und wer 2013 in welchem Team fahren wird, lesen Sie in Ausgabe 38 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – ab 4. September für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.02., 17:50, ORF Sport+
    LIVE FIA Formel E 2021
  • Fr.. 26.02., 17:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 26.02., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 19:00, ORF Sport+
    LIVE FIA Formel E
  • Fr.. 26.02., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 26.02., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 26.02., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 26.02., 20:00, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Fr.. 26.02., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
» zum TV-Programm
7AT