Tyla Rattray wie Oma: «Kriege nicht die Socken an»

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Frust bei Tyla Rattray: Rückenschmerzen aus heiterem Himmel

Frust bei Tyla Rattray: Rückenschmerzen aus heiterem Himmel

Für Kawasaki war das MXGP-Meeting in Teutschenthal ein Trauerspiel. Diva Ryan Villopoto fehlte weiterhin und auch Tyla Rattray musste nach den Trainings aufgeben.

Wann oder ob Ryan Villopoto in die MXGP 2015 zurückkehren wird, darüber wurde in Teutschenthal bei Monster Energy Kawasaki beharrlich geschwiegen. Keine Geheimnisse machte hingegen dessen Teamkollege Tyla Rattray, warum er auf die Rennen beim Deutschland-GP verzichten musste.

«Im Training fuhr ich wie immer, plötzlich spürte ich im Rücken starke Schmerzen», erklärte der Südafrikaner. «Ich ging zu den Ärzten und hatte einige Behandlungen, aber die Schmerzen waren zu stark, um die Rennen zu fahren. Am Morgen konnte ich mir nicht einmal selbst die Socken anziehen! Das ist einfach Pech und gehört zum Sport wohl einfach dazu.»

Bis zum Meeting in Uddevalla/Schweden will Rattray wieder fit sein. «Am Montag gehe ich gleich zum Arzt, mal sehen was der herausfindet», sagt der 29-Jährige. «Es ist echt Mist, ich hatte keinen Sturz und habe auch keinen Fehler gemacht. Es hätte aber noch schlimmer kommen können. Ich hoffe auf eine Entwarnung und das ich in Schweden wieder am Start bin.»

In der Gesamtwertung belegt Rattray mit 138 Punkten den 14. WM-Rang.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE