Shaun Simpson (KTM): Sturz – Sieg – Tagessieg

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Shaun Simpson hat gewiss keine Sandallergie

Shaun Simpson hat gewiss keine Sandallergie

In Lommel dominiert, in Assen den Tagessieg abgeräumt: Shaun Simpson schiebt sich in der MXGP-Gesamtwertung an seinen Markenkollegen und KTM-Star Tony Cairoli vorbei.

Im Qualifying-Race konnte man noch nicht ahnen, wie stark Shaun Simpson in den Hauptrennen auftrumpfen würde. Als Fünfter am Gatter verschlief der Brite den Start zum ersten Lauf und leistete sich dann noch einen kleinen Ausrutscher – und trotzdem brauste der KTM-Pilot mit deutlichem Vorsprung als Sieger ins Ziel! Mit einem dritten Rang im zweiten Rennen machte der Doppelsieger von Lommel in Assen einen weiteren MXGP-Tagessieg perfekt.

«Im ersten Rennen fuhr ich nach einem schlechten Start und einem kleinen Sturz zum Sieg», stellte Simpson hervor. «Meine KTM funktionierte tadellos, auch die Dämpfung arbeitete sehr gut. Für das zweite Rennen haben wir ein paar Kleinigkeiten geändert. Die Strecke hatte sich deutlich verändert – sanfter und einfacher. Im ersten Lauf hatte ich mich ganz schon ausgepowert, aber es ist schön, den Tagessieg einzufahren.»

In der Gesamtwertung ist Simpson als Vierter nun bester KTM-Pilot. MXGP-Star Tony Cairoli, der derzeit eine Verletzung auskuriert und erst in Mexiko einen Start wagen möchte, fiel hinter seinem Teamkollegen zurück. «Ich habe bewiesen, dass ich mit dem 2015er Bike auf Sandpisten gewinnen kann, jetzt bekomme ich den Werks-Support für das 2016er Motorrad», jubelte Simpson.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 30.05., 18:20, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 30.05., 18:30, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship LIVE
Sa. 30.05., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 30.05., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 30.05., 18:50, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Sa. 30.05., 19:15, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 30.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 30.05., 19:15, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Sa. 30.05., 19:45, Sport1
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm