Jordi Tixier (Kawasaki) verletzt: Kein MXGP-Start in Katar

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-WM MXGP
Jordi Tixier verpasst wegen einer Hand-OP den Saisonstart in Katar

Jordi Tixier verpasst wegen einer Hand-OP den Saisonstart in Katar

Ex-Weltmeister Jordi Tixier (Monster Energy Kawasaki) wurde an seinem rechten Handgelenk operiert, an dem er sich letztes Jahr in Mantova verletzte. Clement Desalle wird nun in Katar als einziger Kawa-Werksfahrer antreten.

Nach einer total verkorksten Saison 2015 wollte Kawasaki in diesem Jahr den Reset-Knopf drücken und mit neu aufgestellten Teams angreifen: In den USA wurde Eli Tomac für die Grünen engagiert. Mit Adam Cianciarulo hatte Kawasaki auch in der Lites-Klasse ein heißes Eisen im Feuer.

In der WM konnte der Belgier Clement Desalle von Suzuki abgeworben werden. Zweiter Mann im MXGP-WM-Team sollte der MX2-Weltmeister des Jahres 2014 werden: Der Franzose Jordi Tixier, der wegen der Überschreitung des Alterslimits von 23 Jahren dieses Jahr aus der MX2 in die MXGP-Klasse aufsteigen muss.

Die Saison hat noch nicht begonnen, schon hat Kawasaki erneut Pech und die ersten prominenten Ausfälle zu beklagen: Super-talent Adam Cianciarulo wird wegen eines gebrochenen Handgelenks die SX-Ostküstenmeisterschaft der USA verpassen.

Nun wird auch Jordi Tixier nicht beim WM-Auftakt in Katar starten, weil er sich erneut am rechten Handgelenk operieren lassen musste. Es handelt sich um eine ältere Verletzung, die sich Tixier im letzten Jahr beim WM-Lauf in Mantova zugezogen hatte.

Während der Trainingseinheiten im November klagte Tixier immer wieder über Schmerzen im rechten Handgelenk, woraufhin nun eine weitere Bänderverletzung diagnostiziert wurde, die zwischenzeitlich bereits in Paris von dem renommierten Hand-Chirugen Prof. Mathoulin operiert wurde.

«Ich bin natürlich schwer enttäuscht», erklärte der Franzose, «aber ich werde den Rat der Ärzte befolgen. Eine neuerliche Verletzung könnte dramatische Folgen haben. Deshalb werde ich pausieren. Das Team steht hinter mir und übt keinen Druck aus. Ich trage nun für eine Woche einen Gipsverband an der rechten Hand und werde stärker zurückkommen.»

Wann Tixier sein MXGP-Debüt geben wird, ist derzeit ungewiss. Beim WM-Start in Katar am 27.2. wird Clement Desalle der einzige Kawasaki-Werksfahrer sein.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm