Verletzter Ken De Dycker (Honda): Kein Start in Katar

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Ken De Dycker: Wie lange er ausfallen wird, steht noch nicht fest

Ken De Dycker: Wie lange er ausfallen wird, steht noch nicht fest

Bei einem Trainingssturz in der vergangenen Woche brach sich der Belgier den rechten Oberschenkel. An einen Start in Katar ist nicht zu denken.

Der Belgier Ken De Dycker ist der Star im neu formierten Team 24MX Lucas Oil Honda. Es war seine letzte Trainingseinheit vor dem MXGP-Saisonauftakt in Katar am kommenden Wochenende und es brachte ihm kein Glück: Auf dem in Südfrankreich gelegenen Trainingsgelände 'Royals Hills' brach sich der Belgier vergangene Woche Donnerstag bei einem Sturz den rechten Oberschenkel.

Der Honda-Pilot wurde am Freitag operiert, der Bruch wurde mit einem Marknagel stabilisiert. An Motocross darf der 31-Jährige vorerst nicht denken. «Es ist bitter zu wissen, dass ich jetzt eine Weile nicht an den Start gehen kann. Leider gehören Verletzungen aber zu unserem Sport dazu», sagte De Dycker. «Die Operation lief glücklicherweise sehr gut, ich fühle mich fast wie neu.»

Neben dem Oberschenkelbruch zog sich der Honda-Pilot auch eine Wunde am Ellbogen zu.

Zum letzten Vorbereitungsrennen in Lacapelle Marival‬ trat 24MX Lucas Oil Honda nur mit Teamkollegen Mattis Karro an.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm