Max Nagl (Husqvarna): «Platz 2 verleiht uns Schub»

Von Kay Hettich
Motocross-WM MXGP
Husqvarna-Werkspilot Max Nagl: In Talavera Tageszweiter

Husqvarna-Werkspilot Max Nagl: In Talavera Tageszweiter

Beim MXGP-Meeting in Talavera erreichte Max Nagl zwei zweite Plätze und gewann die Holeshots. Die Formkurve des Deutschen im IceOne-Husqvarna-Werksteam zeigt nach oben.

Nur an MXGP-Leader Tim Gajser biss sich Max Nagl in Talavera die Zähne aus. Der wie entfesselt fahrende Honda-Youngster baute seine Führung in der Gesamtwertung mit einem weiteren Doppelsieg deutlich aus.

Nagl wiederum verkürzte seinen Rückstand als Tageszweiter auf den drittplatzierten Tony Cairoli auf nur noch 21 Punkte. «Ich bin in guter Form und mein Bike fühlt sich klasse an – also werde ich versuchen, weitere Podien einzufahren», versprach der Weilheimer. «Mit den zwei zweiten Plätzen bin ich glücklich. Dieses Meeting verleiht mir und meinem Team einen Schub.»

Schlüssel zum Erfolg in Talavera waren wieder einmal die hervorragenden Starts des Deutschen, der in beiden MXGP-Läufen seine Qualitäten am Startgatter bewies und seine Husqvarna zum 'holeshot' katapultierte – kein Zufallsprodukt. «Wir haben in der vergangenen Woche getestet und haben mein Bike noch besser hinbekommen. Das Ziel war unter anderem, meine Starts weiter zu verbessern», verrät Nagl. «In beiden Rennen gelang mir der Holeshot und ich konnte die Rennen für eine Weile anführen. Gajser war aber ein wenig schneller und als er mich überholte, versuchte ich clever und hinter ihm zu bleiben. Ich wiederum war etwas schneller als der Rest des Feldes.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 08:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE