Ken Roczen ja oder nein: Wird das MXoN zur Farce?

Kolumne von Thoralf Abgarjan
Motocross der Nationen
Ken Roczen weiß: das MXoN ist das Rennen des Jahres

Ken Roczen weiß: das MXoN ist das Rennen des Jahres

Die Gerüchte über die Teilnahme von Ken Roczen am MXoN 2014 nehmen bizarre Formen an: Via facebook sorgte heute ein neues Gerücht für Chaos. Sind sich die Beteiligten über die Tragweite des Unheils noch bewusst?

Die Gerüchteküche um das deutsche MXoN-Team, insbesondere über die Teilnahme von Ken Roczen brodelt.

Wer hat eigentlich ein Interesse daran, Gerüchte zu streuen, dass Ken Roczen nicht nach Kegums zum Motocross der Nationen 2014 kommt?

Für SPEEDWEEK.com zählen allein harte, überprüfbare Fakten.

Tatsache ist, dass es bis zum heutigen Tage (12. 8. 2014) keine offizielle Stellungnahme gibt, weder aus dem Umfeld von Roczen, noch vom DMSB.

Wie aber «Informationen» verbreitet werden, grenzt an einen Skandal: Via facebook (!) teilt «MXoN Team Germany 2014» im Wortlaut mit:

«Ken Roczen startet in diesem Jahr nicht für das deutsche Team beim MXoN. Heute ging seine offizielle Absage ein. Teamchef Hubert Nagl dazu: Wir bedauern das natürlich sehr. Wir haben von unserer Seite alles versucht, Ken nach Europa und ins Team zu holen. Seine Verpflichtungen in den USA lassen aber leider einen Start beim Nationencross nicht zu.»

Tatsache ist: Ken Roczen ist einer der besten Motocross-Sportler der Welt, wenn nicht sogar DER beste Motocrosser der Welt.

Ken Roczen ist Deutscher.

Ken Roczen gehört selbstverständlich ins deutsche Team. Wenn es «Verpflichtungen» gibt, dann müssen Prioritäten gesetzt werden. Statt Gerüchte per facebook zu verbreiten, wäre es angezeigt, alle diplomatischen Kontakte und Optionen zu nutzen, einem Ken Roczen den Start möglich zu machen!

Leider gibt es über derartige Aktivitäten oder Bemühungen keine Informationen, nicht einmal Gerüchte!

Jetzt ist der DMSB gefragt. Der deutsche Motocross-Sport, der es Dank Ken Roczen an die Weltspitze gebracht hat, hat eine angemessene Informationspolitik jenseits von Gerüchten und Halbwahrheiten verdient!

Wenn Ken Roczen 2014 nicht am Start zum Motocross der Nationen steht, hat der DMSB seine Aufgabe nicht erfüllt.

Aber auch Ken Roczen und seinem Umfeld, inklusive dem KTM-Factory-Team und seinem zukünftigem RCH-Suzuki-Team, muss klar sein: Das MXoN ist das wichtigste Rennen des Jahres - sämtliche US-Rennen inklusive!

Eindeutiger Verlierer wäre hier allein der Sport, nicht nur der deutsche Motocross-Sport, denn weltweit wollen die Fans die Begegnung der US-Stars mit den WM-Stars verfolgen.

Die Nominierung zum MXoN ist für jeden Sportler ein Ritterschlag. Insbesondere die US-Nominierten haben das immer wieder betont. 

Noch sind mehrere Wochen Zeit. Es ist hoffentlich noch nicht zu spät, dass alle Beteiligten endlich zur Vernunft kommen und Ken Roczen zu seinem wichtigsten Rennen der Saison am Start stehen wird.

Es gibt keine «Verpflichtung» die größer und wichtiger wäre, als die Teilnahme am MXoN!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 15.06., 00:00, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Baku 2021: Die Analyse, Highlights aus Aserbaidschan
  • Di.. 15.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Di.. 15.06., 00:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 15.06., 00:45, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2009 Australien
  • Di.. 15.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 01:55, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von der Türkei 2021: Die Analyse, Highlights aus Istanbul
  • Di.. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 15.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 04:05, Motorvision TV
    Truck World
» zum TV-Programm
2DE