Antonio Cairoli (KTM): Die Gründe seiner MXoN-Absage

Von Adam Wheeler
Motocross der Nationen
Antonio Cairoli wird nicht zum Motocross der Nationen antreten

Antonio Cairoli wird nicht zum Motocross der Nationen antreten

Die Absage von Antonio Cairoli (KTM) für das MXoN ist eine Enttäuschung. Der italienische Ex-Weltmeister erklärt die wahren Gründe seines Rückziehers.

Zum US-Grand-Prix in Glen-Helen am 20. September wird KTM-Werksfahrer Antonio Cairoli antreten. Das Motocross der Nationen findet nur eine Woche später im französischen Ernée statt, doch dieses Rennen sagte der Italiener ab.

Samuele Bernardini, Ivo Monticelli und Michele Cervellin wurden für dieses Jahr von der italienischen Föderation nominiert. Die Mannschaft wurde in Assen präsentiert. Man setze auf den Nachwuchs, hieß es zur Erklärung.

Diese Nominierung wurde in Italien kontrovers diskutiert, insbesondere deshalb, weil der MX1-Weltmeister von 2008, David Philippaerts, nicht berücksichtigt wurde.

Zu seiner eigenen Absage  äusserte sich nun Cairoli selbst: «Ich habe mit unserer Föderation gesprochen und ihnen gesagt, dass ich für das MXoN nach meiner Armverletzung einfach noch nicht bereit bin. Für dieses Rennen muss man zu 100% fit sein. Ich werde zwar den letzten Grand-Prix fahren, aber das ist kein so wichtiges Rennen. Wenn ich merke, dass es nicht geht, fahre ich einfach raus. Das kannst du aber beim Motocross der Nationen nicht bringen. Deshalb habe ich sicherheitshalber abgesagt», erklärte der Italiener.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 13.07., 15:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mo. 13.07., 15:05, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 13.07., 15:30, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mo. 13.07., 15:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Mo. 13.07., 15:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Mo. 13.07., 15:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
Mo. 13.07., 16:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mo. 13.07., 17:15, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Mo. 13.07., 18:10, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 13.07., 18:35, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
18