SPEEDWEEK Überblick

Alle News

  • Das kann die BMW R80G/S: Ihren Fahrer in die entlegensten Winkel der Welt bringen
    Produkte
    Von Rolf Lüthi

    Die Fernwehmaschine: 40 Jahre BMW R80G/S

    Vor 40 Jahren wurden die ersten BMW R80G/S an Käufer ausgeliefert. Die G/S begründete das Segment der hubraumstarken Reise-Enduros und bei BMW die GS-Modellfamilie, heute die Cashcow der Marke.
  • Francesco Bagnaia fehlten 1,5 sec auf die Spitze
    MotoGP
    Von Maximilian Wendl

    Francesco Bagnaia (Ducati): Härtester Tag der Saison

    In Misano führte Francesco Bagnaia nach einer bärenstarken Leistung den Grand Prix lange Zeit an, bis er stürzte. Zum Auftakt des Catalunya-GP hatte der Italiener dann Probleme. Über 1,5 sec fehlen ihm auf die Spitze.
  • Aleix Espargaró: Platz 14 auf der Aprilia
    MotoGP
    Von Johannes Orasche

    Aleix Espargaró (Aprilia/14.): Kritisches Grip-Niveau

    Aprilia-Aushängeschild Aleix Espargaró war mit dem ersten MotoGP-Trainingstag bei seinem Heimrennen in Barcelona zufrieden, macht sich aber über die Begleitumstände große Sorgen.
  • Antonio Cairoli kommt als WM-Führender nach Mantova
    Motocross-WM MXGP
    Von Thoralf Abgarjan

    Grand-Prix Mantova 1: Vorschau und TV-Zeitplan

    Antonio Cairoli (Red Bull KTM) wurde in dieser Woche 35 Jahre alt. Der Sizilianer rückt beim 9. Lauf der Motocross-WM in Mantova mit dem roten Nummernschild des WM-Führenden aus.
  • Cal Crutchlow: Sorgen in vielen Bereichen
    MotoGP
    Von Johannes Orasche

    Cal Crutchlow (Honda/13.): Wieder Unterarm-Probleme

    LCR-Honda-Haudegen kämpfte sich nach seiner Entscheidung für das Comeback am Freitag tapfer durch die beiden Sessions von Barcelona und erklärte seinen Gesundheitszustand.
  • Tom Lüthi
    Moto2
    Von Günther Wiesinger

    Tom Lüthi wechselt ins spanische SAG-Moto2-Team

    Nach der punktelosen MotoGP-Saison 2018 wechselte Tom Lüthi zu IntactGP. Doch seine Leistungen schwankten, jetzt wurde überraschend die Trennung vereinbart.
  • Miguel Oliveira am Freitag in Barcelona
    MotoGP
    Von Tim Althof

    Miguel Oliveira (KTM/17.): «Winglets sind hilfreich»

    Red Bull KTM Tech3-Fahrer Miguel Oliveira hatte am Freitag, wie seine Markenkollegen, mit mangelndem Grip auf der MotoGP-Piste von Catalunya zu kämpfen. Am Ende reichte es nur zu Rang 17 in der kombinierten Zeitenliste.
  • Sebastian Vettel in Sotschi
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Sebastian Vettel (10.): «Mein Ferrari läuft besser»

    ​Lichtblick bei Ferrari: Im freien Training liegen Sebastian Vettel und Charles Leclerc auch dank aerodynamischer Verbesserungen ihrer Autos in den Top-Ten. Vettel ist erleichtert: «Mein Ferrari läuft besser.»
  • Lukas Tulovic
    MotoE
    Von Oliver Feldtweg

    Lukas Tulovic: Absage an Moto2-EM, OP verschoben

    Lulas Tulovic musste die Teilnahme an der CEV-Moto2-EM in Aragón bei Kiefer Racing absagen. Sein gebrochener Mittelhandknochen konnte bis heute nicht operiert werden.
  • Startplatz eins bei den 24h am Nürburgring für den Mercedes-AMG GT3 von Adam Christodoulou, Maro Engel, Luca Stolz und Manuel Metzger
    24h Nürburgring
    Von Oliver Müller

    24h Nürburgring: Pole-Position 2020 für Mercedes-AMG

    Maro Engel war der schnellste Mann in der Top-Qualifikation für die 24 Stunden auf dem Nürburgring. Auch der Ferrari 488 GT3 von Luca Ludwig fährt aus der ersten Reihe los. Reihe zwei geht an zwei weitere Mercedes-AMG.
  • Remy Gardner wird doppelt bestraft
    Moto2
    Von Maximilian Wendl

    Gelb ignoriert und Crash: Gardner wird strafversetzt

    Remy Gardner wird trotz seines Sturzes in FP2 noch einmal zusätzlich bestraft. Weil er die gelben Flaggen missachtete, muss der Australier am Sonntag sechs Plätze hinter seiner eigentlichen Startplatzierung loslegen.
  • Valtteri Bottas
    Formel 1
    Von Otto Zuber

    Valtteri Bottas (Mercedes): «Driftete im Rallye-Stil»

    Obwohl Mercedes-Pilot Valtteri Bottas in beiden Freitagstrainings in Sotschi jeweils die Bestzeit aufstellte, hielt er nach getaner Arbeit fest, dass noch mehr drin liegen sollte. Er weiss, wo er noch zulegen kann.
  • Maverick Viñales
    MotoGP
    Von Johannes Orasche

    Maverick Viñales (Yamaha/4.): Speed kein Problem

    Yamaha-Werksfahrer und Misano-2-Sieger Maverick Viñales gibt sich trotz der 1047 m langen Geraden des «Circuit de Barcelona-Catalunya» zuversichtlich.
  • Kimi Räikkönen 2012 in Monaco mit einem Helm in James Hunt-Design
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Kimi Räikkönen: «Die Leute regen sich über alles auf»

    ​Im Anschluss an den Mugello-GP hat Kimi Räikkönen den Kleidungsstil von Lewis Hamilton etwas durch den Kakao gezogen. Hamilton-Fans fanden das gar nicht lustig. «Iceman» reagiert cool.
  • MotoGP-Tagesbestzeit für Franco Morbidelli
    MotoGP
    Von Nora Lantschner

    Franco Morbidelli (1.): Man kann immer besser werden

    Petronas-Yamaha-Pilot war auf dem «Circuit de Barcelona-Catalunya» am Freitag Schnellster, obwohl er im FP2 zuvor stürzte. Zur Ursache erklärte er: «Es war keine besonders schlaue Idee.»
  • Fabio Quartararo
    MotoGP
    Von Tim Althof

    Fabio Quartararo (6./Yamaha): Erneut Bremsprobleme!

    Im Gegensatz zu Petronas Yamaha-Teamkollege Franco Morbidelli schaffte es Fabio Quartararo am Freitag beim Freien Training zum MotoGP-Wochenende in Catalunya nicht auf Zeitenjagd zu gehen, zufrieden war er trotzdem.
  • Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner
    Formel 1
    Von Otto Zuber

    Christian Horner: Keine Bedenken wegen Domenicali

    Dass der langjährige Ferrari-Teamchef im nächsten Jahr das Formel-1-Zepter von Chase Carey übernehmen wird, begrüsst Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner genauso wie sein Schützling Max Verstappen.
  • Joan Mir stürzte in FP1
    MotoGP
    Von Maximilian Wendl

    Joan Mir (Suzuki/7.): «Das müssen wir bedenken»

    Um die Reifen beim Catalunya-GP auf Touren zu bekommen, dauert es bei den Suzuki-Piloten länger. Sie müssen das am Samstag bei der Zeitenjagd einkalkulieren. Dazu änderte sich Joan Mirs Herangehensweise nach einem Sturz.
  • Valentino Rossi auf dem «Circuit de Barcelona-Catalunya»
    MotoGP
    Von Nora Lantschner

    Valentino Rossi (Yamaha/10.): «Es war ein Schock»

    Die Bedingungen in Montmeló gestalteten sich am Freitag schwierig für die MotoGP-Asse: Zu den Grip-Problemen kam der Wind. Valentino Rossi hat trotz allem ein gutes Gefühl auf seiner Yamaha.
  • Stefan Bradl vor Nakagami: Wieder mehr Vertrauen zum Motorrad
    MotoGP
    Von Günther Wiesinger

    Stefan Bradl (Honda): «Es gibt keine magischen Teile»

    Stefan Bradl sagt, bei Honda werde unermüdlich geschuftet, um sinnvolle Modifikationen zu finden. «Zumindest im Rennspeed haben wir Fortschritte gemacht», ist er überzeugt.
  • Von links: Ex-Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene, Stefano Domenicali, Jean Todt, rechts Mattia Binotto
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Mattia Binotto zu Stefano Domenicali: Idealbesetzung

    ​Der heutige Ferrari-Teamchef Mattia Binotto spricht über den früheren Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali, der ab 2021 Formel-1-CEO sein wird: «Er ist für diesen Posten eine Idealbesetzung.»
  • Andrea Dovizioso blieb noch hinter den Erwartungen zurück
    MotoGP
    Von Maximilian Wendl

    Andrea Dovizioso (Ducati/15.): Ein fast wertloser Tag

    Zwar musste Andrea Dovizioso diesmal keine Fragen zu seiner WM-Führung beantworten, dafür musste der Ducati-Pilot aber erklären, weshalb er nicht vorne dabei war. Der Grund: Eine andere Reifen-Strategie.
  • Pol Espargaró war am Freitag völlig aufgebracht
    MotoGP
    Von Tim Althof

    Pol Espargaró (KTM/8.) ratlos: «Wie auf Regenreifen»

    Red Bull KTM-Werksfahrer Pol Espargaró stellte seine KTM RC16 am Freitag beim GP von Catalunya zwar in die Top-10, doch der MotoGP-Star war völlig verblüfft, wie sich sein Bike auf der Strecke verhielt.
  • Lewis Hamilton
    Formel 1
    Von Vanessa Georgoulas

    Lewis Hamilton: «Domenicali hat ein gutes Herz»

    Der frühere Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali wird ab 2021 die Rolle des Formel-1-CEO von Chase Carey übernehmen. Der Italiener erfreut sich bei den Teamverantwortlichen und GP-Stars gleichermassen grosser Beliebtheit.
  • Scott Redding hadert mit seiner Situation
    Superbike-WM
    Von Ivo Schützbach

    Ducati-Star Scott Redding: «Es bricht mir das Herz»

    Während des Barcelona-Events erhöhte sich Scott Reddings Rückstand in der Superbike-WM gegenüber Jonathan Rea auf 51 Punkte. Ducatis Nummer 1 hadert mit der Panigale V4R und seiner aktuellen Lage.
  • Jack Miller hatte zu kämpfen
    MotoGP
    Von Maximilian Wendl

    Jack Miller (Ducati/12.): «Der Wind war brutal»

    Jack Miller hadert mit dem niedrigen Grip-Level und den Windverhältnissen. Ein sanfterer Fahrstil soll helfen, doch nach dem Freitag scheint es so als hätte der Ducati-Pilot in Katalonien noch eine Menge Arbeit vor sich.
  • Bester Ducati-Fahrer am Freitag: Johann Zarco
    MotoGP
    Von Tim Althof

    Johann Zarco (2./Ducati): «Erste Reihe wäre genial»

    Esponsorama-Fahrer Johann Zarco beendete den ersten MotoGP-Trainingstag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya auf dem zweiten Platz knapp hinter Franco Morbidelli (Yamaha) als bester Ducati-Pilot.
  • Takaaki Nakagami auf dem «Circuit de Barcelona-Catalunya»
    MotoGP
    Von Nora Lantschner

    Takaaki Nakagami (Honda/5.): Fragezeichen Soft-Reifen

    LCR-Honda-Pilot Takaaki Nakagami klagt über Grip-Probleme, nur mit dem weichen Michelin-Hinterreifen kam er auf ansehnliche Rundenzeiten. Aber ist das auch eine Option für das Rennen beim Catalunya-GP?
  • Stefano Domenicali arbeitete jahrelang als Teamchef von Ferrari
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Stefano Domenicali: So tickt der neue Formel-1-Chef

    ​Der Italianer Stefano Domenicali (55) wird ab 1. Januar 2021 neuer Geschäftsleiter der Formel 1, als Nachfolger von Chase Carey. Wie tickt dieser Mann, der in Imola geboren wurde und in Monza lebt?
  • Haas-Teamchef Günther Steiner
    Formel 1
    Von Vanessa Georgoulas

    Günther Steiner über Domenicali: «Ein toller Kerl»

    Auch Haas-Teamchef Günther Steiner reagiert positiv auf die Nachricht, dass Ex-Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali das Formel-1-Zepter übernehmen wird. Der Südtiroler lobt aber auch den aktuellen CEO Chase Carey.
  • Toni Finsterbusch
    IDM Superbike
    Von Esther Babel

    Toni Finsterbusch – IDM Superbike 2021 fix bei GERT56

    Mit einem Gaststart beim Finale auf dem Hockenheimring wollen sich Toni Finsterbusch und sein Chef Karsten Wolf mit dem Team GERT56 schon mal auf die neue Saison einstimmen. Für die IDM 2021 stehen die Verträge bereits.
  • Marcel Schrötter überzeugte am Nachmittag in Catalunya
    Moto2
    Von Tim Althof

    Moto2, FP2: Marcel Schrötter (Kalex) mit Bestzeit

    Liqui Moly Intact GP-Fahrer Marcel Schrötter setzte beim FP2 der Moto2-Klasse auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya die Bestzeit, blieb aber in der kombinierten Zeitenliste auf Rang 3 hinter Sam Lowes und Luca Marini.
  • Zak Brown und Andreas Seidl von McLaren
    Formel 1
    Von Rob La Salle

    Stefano Domenicali als Formel-1-CEO: Erste Reaktionen

    ​Ex-Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali wird ab Januar 2021 Geschäftsleiter der Formel 1. Das sagen McLaren-Teamchef Andreas Seidl und Mercedes-Teamchef Toto Wolff zur Ernennung.
  • Michael van der Mark kam knapp von Garrett Gerloff ins Ziel
    Superbike-WM
    Von Kay Hettich

    Michael vd Mark scherzte: «Spies soll damit aufhören»

    Im zweiten Superbike-Lauf in Barcelona stritten Michael van der Mark und Garrett Gerloff um den zweiten Platz. Als der unterlegene US-Amerikaner einen Anruf von Ben Spies erhielt, funkte der Yamaha-Werkspilot dazwischen.
  • Starker Brad Binder – nach dem FP2 an 3. Stelle
    MotoGP
    Von Günther Wiesinger

    Brad Binder (KTM/3.): Der neue Zauberlehrling

    Wie Fabio Quartararo in der Saison 2019 hat auch Rookie Brad Binder mit der Red Bull-KTM das MotoGP-Handwerk im Handumdrehen gelernt.
  • Der Red Bull Ring bietet für die Boliden das ADAC GT Masters immer eine Traumkulisse
    ADAC GT Masters
    Von Felix Schmucker

    GT Masters: Zuschauer am Sachsenring u. Red Bull Ring

    Behörden in Sachsen und in Österreich lassen Zuschauer beim ADAC GT Masters zu. Alle Tickets werden personalisiert. Für alle Besucher gelten die bekannten COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.
  • Valtteri Bottas gab auch im zweiten freien Training in Sotschi das Tempo vor
    Formel 1
    Von Vanessa Georgoulas

    FP2 Russland: Valtteri Bottas top, Vettel in Top-10

    Valtteri Bottas machte im zweiten Training in Sotschi da weiter, wo er im ersten Training aufgehört hatte – an der Spitze. Auch das Ferrari-Duo Charles Leclerc und Sebastian Vettel war gehörte zur Top-10.
  • Stefano Domenicali
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Stefano Domenicali: Als neuer Formel-1-CEO bestätigt

    ​Das US-amerikanische Medienunternehmen Liberty Media bestätigt: Der Italiener Stefano Domenicali (55) übernimmt von Chase Carey den Posten des neuen Formel-1-Geschäftsleiters – ab Januar 2021.
  • Der Porsche 911 GT3 R vom Frikadelli Racing Team mit Lance David Arnold, Lars Kern, Mathieu Jaminet und Maxime Martin
    24h Nürburgring
    Von Oliver Müller

    24h Ring: Keine Verbesserungen am Freitagnachmittag

    Die dritte Session der 24 Stunden am Nürburgring sah nasse und kalte Bedingungen. Somit waren keine Zeitverbesserungen mehr möglich. Am Abend folgt Action mit dem neuen Format beim Top-Qualifying.
  • Liqui Moly – ein verlässlicher Partner
    ADVERTORIAL
    Von Liqui Moly

    Im Rennen erprobt, auf der Straße bewährt: LIQUI MOLY

    Beim Testen, im freien Training, dem Qualifying oder im Rennen: Wenn das LIQUI MOLY IntactGP-Team die Motoren dröhnen lässt, fließt Motoröl made in Germany durch die Lebensadern der Maschinen.
  • Franco Morbidelli legte stark los
    MotoGP
    Von Nora Lantschner

    Catalunya-GP, FP2: Morbidelli vor Zarco und Binder

    Der schnellste MotoGP-Pilot war am Freitag in Montmeló Franco Morbidelli. Hinter dem Petronas-Yamaha-Piloten reihten sich Johann Zarco und Brad Binder ein. Valentino Rossi – hinter Alex Márquez – auf Platz 10.
  • Die DTM startet in eine neue Zukunft
    DTM
    Von Andreas Reiners

    GT3-Zukunft: Haben die Fans Lust auf die neue DTM?

    Die DTM will 2021 als GT3-Serie durchstarten. Gerhard Berger zeigt sich optimistisch, dass die Fans dabei bleiben. Er verrät, dass Sat.1 an Bord bleiben wird.
  • Carlos Sainz und Kevin Magnussen nach dem Startcrash in Mugello
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Start-Crash in Mugello: Brief der Fahrer an die FIA

    ​Nach dem Startunfall in Mugello haben sich die GP-Piloten mit einem Brief an Formel-1-Rennleiter Michael Masi gewandt, um eine Diskussion anzutreiben, wie solche Crashes künftig verhindert werden können.
  • Bálint Kovács neu in der IDM SBK
    IDM Superbike
    Von Esther Babel

    Sepp Buchner für Kovács im R1-Home-Office

    Die von Techniker Sepp Buchner aufgebaute Yamaha wurde in der IDM Superbike von Bastien Mackels chauffiert. Bis zu dessen Unfall inklusive Bruchs des Handgelenks. In Hockenheim ist Buchner virtuell dabei.
  • Markus Reiterberger gibt sein BSB-Debüt
    Britische Superbike-Meisterschaft
    Von Tim Althof

    Überraschung: Markus Reiterberger fährt BSB auf BMW

    Der ehemalige Superbike-WM-Pilot und aktuelle Langstrecken-WM-Fahrer, Markus Reiterberger, wird nächste Woche beim Rennen der British Superbikes in Donington Park mit einer BMW am Start stehen.
  • Mick Schumacher: Sehr gute Leistung in Sotschi
    Formel 1
    Von Mathias Brunner

    Mick Schumacher in Russland: Fabelhafte Ausgangslage

    ​Starke Leistung des 21jährigen Ferrari-Nachwuchspiloten Mick Schumacher: Im Abschlusstraining zum Formel-2-Hauptrennen in Sotschi erringt er Startplatz 3. Schnellster Mann ist Yuki Tsunoda.
  • Michael Rinaldi ist jetzt regelmäßig vorne zu finden
    Superbike-WM
    Von Kay Hettich

    Go Eleven Ducati: Michael Rinaldi machts wie Biaggi

    Vom Hinterbänkler der Superbike-WM entwickelt sich Go Eleven Ducati in Windeseile zum Siegerteam. Mittlerweile sind Podestplätze von Pilot Michael Rinaldi zur Routine geworden.
  • In Misano stand Joan Mir zweimal auf dem Podest
    MotoGP
    Von Nora Lantschner

    Joan Mir (Suzuki): «Noch kein Titelanwärter»

    Joan Mir mauserte sich mit drei Podestplätzen in den jüngsten vier MotoGP-Rennen zu einem Titelfavoriten. Der Suzuki-Werksfahrer selbst stapelt vor dem Catalunya-GP aber tief.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
   

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
119DE