Westbrook im Carrera Cup

Von Oliver Runschke
Porsche Carrera Cup Deutschland
Rik Westbrook gibt ein Gastspiel im Carrera Cup

Rik Westbrook gibt ein Gastspiel im Carrera Cup

Mit einem schlagkräftigem Duo startet ARAXA am Wochenende im Carrera Cup auf dem Nürburgring.

[*Person Richard Westbrook*] ist zurück im Porsche Carrera Cup, zumindest für ein Wochenende. Am Nürburgring startet der Vizemeister von 2007 für das ARAXA-Team von Axel Plankenhorn. An der Seite von Teamkollege [*Person Jeroen Bleekemolen*] soll der Brite für [*Team ARAXA Racing*] wichtige Punkte in der Teamwertung sichern und Bleekemolen im Titelkampf unterstützen. Dort rangiert der Niederländer derzeit hinter Tabellenführer Jan Seyffarth und Thomas Jäger auf dem drittem Platz.

Der Nürburgring ist ein gutes Pflaster für Westbrook: Bereits 2006 siegte der 34-jährige dort im Supercup, ein Jahr später folgte der Sieg im Carrera Cup.

«Es freut mich, mal wieder im Carrera Cup dabei zu sein», sagte der Brite gegenüber dem Onlinemagazin racecam.de und erklärt dabei auch sein «freies Wochenende»: «Eigentlich hätte ich in Elkhart Lake bei der AMLS für VICI Racing antreten sollen. Meine US-Mannschaft konzentriert sich aber derzeit auf das «Petit Le Mans» Ende September und lässt das Rennen in Elkhart Lake aus. So habe ich also Zeit, auf dem Nürburgring zu fahren.»

Mehr über...

Weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm